Ausflugstipps

Ausgezeichnete Hotels im Berchtesgadener Land

Die beiden größten Hotelbewertungsportale – HolidayCheck und Tripadvisor – haben vor wenigen Tagen die Favoriten ihrer User gekürt. Gleich zwei Hotels aus dem Berchtesgadener Land – genauer gesagt aus Schönau am Königssee – sind dabei!

 

Alm-& Wellnesshotel Alpenhof

 

Das Alm & Wellnesshotel Alpenhof ist nach den Bewertungen der Tripadvisor-Kunden das drittbeste Hotel Deutschlands. Vor allem Gäste aus dem englischsprachigen Ausland nutzen die Plattform Tripadvisor, um persönliche Eindrücke und Erfahrungen ihrer Urlaubsunterkunft mit anderen zu teilen. 115 Bewertungen, davon 101 mit der bestmöglichen Bewertung „ausgezeichnet“ beweisen, dass Stefan Zapletal und sein Team sowohl in Sachen Ausstattung als auch beim Service die Gäste im Alpenhof begeistern.

 

 

Das gleiche gilt sicher für das Wellnesshotel Zechmeisterlehen, wie der stolze Weiterempfehlungswert von 99 % zeigt. Und damit liegt das Haus sogar weit über den Anforderungen der Auszeichnung „Holiday Check TopHotel“. Diese wird an Hotels verliehen, die aufgrund von mindestens 40 Hotelbewertungen pro Jahr auf eine Weiterempfehlungsrate von mindestens 90% kommen.  Offiziell wird Michael Angerer die Auszeichnung für sein Hotel und die Leistung seiner Mitarbeiter im März auf der ITB in Berlin entgegennehmen.

 

Herzliche Gratulation für die Leistung und die Auszeichnungen von unserer Seite! Wir wissen, dass viele Hotels aus dem Berchtesgadener Land von ihren Gästen Bestnoten bekommen und freuen uns, dass dies in Form von Bewertungsportalen wie u.a. HolidayCheck und Tripadvisor für potentielle Gäste sichtbar ist. Wer selbst nachlesen will, klickt übrigens bei der von der BGLT angebotenen Gastgebersuche einfach auf den TrustYou-Button.

 

Viel Spaß beim Suchen und Buchen, Ursula BGLT

Teil 2 beim Jobsharing der Pressestelle. Ich verstehe mich als berchtesgadnerische Königsseerin – oder umgekehrt. Im Berchtesgadener Land entdecke ich immer wieder Neues oder genieße Altbekanntes. Egal ob in einer zünftigen Wirtschaft, oben am Berg, an einem eiskalten Gebirgsbacherl oder bei kulturellen Experimenten. Und alles, was ich kenne und schätze, das vermittle ich mit Enthusiasmus an Journalisten und andere, die es hören oder lesen wollen. Bis auf ein paar wenige echte Geheimtipps :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.