Ausflugstipps

Berchtesgaden, da will ich hin

TV-Tipp für Sonntag, den 4. März um 15:30 Uhr in SR und SWR

Michael Friemel will es wissen: Wie viel Spaß findet ein Skimuffel in einer typischen Wintersport-Destination? Dafür steigt er aufs Ski-Bike und misst sich an den Pisten auf dem Jenner, dem schönsten Aussichtsberg im Skigebiet am Königssee. Ebenfalls wintersportlich: ein Ausflug auf die Bobbahn. Und zeitlich passend zur Weltmeisterschaft versucht sich der Moderator am Eisstockschießen.

ARD TV Tipp: Da will ich hin Eisstock
Norbert Bandel, Moderator Michale Friemel, Weltmeister Rupert Geigl, Benno v. Skopnik und Redakteur Carsten Heider

Zur Erholung geht es unter die Erde. Ein Wellnessprogramm im Salzheilstollen und eine Führung durch das Salzbergwerk machen das Sportprogramm in großer Höhe vergessen. Für neue Kraft sorgt die kulinarische Seite des Berchtesgadener Landes. Friemel wird mit dem Windbeutelbaron eine eigentlich preußische Spezialität füllen, eine echte Watzmannpraline formen und zu guter Letzt ein Dampfnudeldiplom erwerben.

 

Am Sonntag, den 4. März um 15:30 Uhr zeigt die ARD den Beitrag „Berchtesgaden, da will ich hin“ mit Michael Friemel in den Programmen von SR und SWR. Eine Wiederholung der Sendung wird es demnächst bundesweit und auch in Österreich und der Schweiz auf 3Sat geben. Einen ausführlichen Service zur Sendung findet Ihr auf der Website des Saarländischen Rundfunks

 

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.