nicht kategorisiert

Skitour auf die Watzmann-Gugl

Bei strahlendem Winterwetter starteten wir von der Wimbachbrücke auf die Watzmann-Gugl.In der Nacht hatte es 15 cm geschneit und so waren die Aussichten auf eine gute Abfahrt gegeben.

Auf der Spur Richtung Stubenalm

Nach ca 2 1/4 Stunden und 1200 Höhenmeter waren wir am Ziel angelangt.

Herrlicher unverspurter Pulverschnee ließ unser Skifahrerherz höher schlagen und wir wedelten durch den lichten Wald runter, sogar die letzten Meter über die Wiesen war noch ein Traum.

Kurz vorm Gipfel

Eine schöne,nicht besonders Lawinengefährdete Tour.

Ski Heil Waldi

Blick auf die Reiteralm

Waltraud Hopfinger Ich bin eine gebürtige Ramsauerin, habe eine kleine Pension, vier Kinder und einen Mann, bin sehr heimatverbunden und liebe die Berge und die Natur. Ich schreibe über verschiedenen Bergtouren bzw.Wanderungen, auch Mountainbike-Touren kenne ich viele und kann darüber schreiben. Über Kräuter kann ich auch etwas berichten. Ich habe Lust am schreiben und teile gerne meine Erlebnisse mit Ihnen. Waltraud Hopfinger.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.