nicht kategorisiert

Holzarbeiten an der Kneifelspitze

Sperrungen an der Nordseite der Kneifelspitze

An der Nordseite der Kneifelspitze führen die Bayerischen Staatsforsten gerade eine große Holzerntemaßnahme durch. Da das Gelände relativ steil und unzugänglich ist, erfolgt die Holzbringung mit einer Seilanlage. Um die Sicherheit der Wanderer zu gewährleisten, sind folgende Wanderwege gesperrt:

 

  • Bachwaldweg: Der Weg zwischen Kugelmühle Marktschellenberg und Hintergern ist gesperrt.
  • Kneifelspitz-Rundweg: Da die Nordseite des Berges gesperrt ist, kann auch der Rundweg nicht begangen werden!

 

Nicht betroffen von den Holzarbeiten ist der Wanderweg durch die Almbachklamm nach Maria Ettenberg. Auch der klassische Aufstieg zur Kneifelspitze von Maria Gern aus ist von der Sperrung nicht betroffen.

Kneifelspitze Gipfelkreuz
Kneifelspitze Gipfelkreuz mit Watzmann im Hintergrund

Der Forstbetrieb Berchtesgaden rechnet mit einer Dauer der Sperrungen von circa 6 Wochen. Seid also bitte vorsichtig bei Wanderungen im Gebiet der Kneifelspitze und beachtet die Sperrungen,

 

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.