nicht kategorisiert

Frische Bergbauern Frühstücksmilch

Nur 0,7 % Fett

Nach der Bananenmilch bringen die Milchwerke Berchtesgadener Land schon wieder ein neues Produkt auf den Markt: Die neue Frühstücksmilch hat einen Fettanteil von lediglich 0,7 Prozent und damit nur noch die Hälfte der fettarmen Milch.

Neue Frühstücks-Bergbauermilch
Neue Frühstücks-Bergbauermilch

Neu ist außerdem auch ein OR-Code auf jeder Packung: wer diesen Code mit seinem Smartphone scannt erhält Rezepte und Profitipps zur Kaffeezubereitung.

 

Perfekter Milchschaum

Die Molkerei in Piding verspricht für diese Milch einen perfekten Milchschaum: Die Frühstücksmilch enthält nämlich 20 Prozent mehr Milcheiweiß als die fettarme Bergbauernmilch und ergibt so eine besonders cremigen Milchschaum und bildet damit eine perfekte Grundlage für Latte Macchiato, Cappucino und Konsorten.

 

Die Frühstücksmilch im Praxistest

Natürlich haben wir die neue Milch bei uns im Büro sofort getestet. Es war zwar nicht mehr Frühstückszeit, aber so ein Glas Milch schmeckt ja zu jeder Tageszeit. Als Versuchskaninchen dienten Isabel und Steffi. Im Laufe des Tages haben aber auch unsere anderen Mitarbeiter die Milch probiert.

Isabel und Steffi
Die Versuchskaninchen: Etwas skeptisch vor dem ersten Schluck
Isabel
Isabel mit Milchbart
Steffi mit ihrer Frühstücksmilch
Steffi mit der Frühstücksmilch

Ich glaube, man sieht an den Bildern sehr deutlich, dass die neue Frühstücksmilch den Probandinnen sehr gut geschmeckt hat. Nach dem anstrengenden Fotoshooting habe ich mir dann auch ein Glas gegönnt.

Sepp mit Frühstücksmilch
Ein Glas Milch habe ich mir verdient!

Und auch jetzt, während ich diese Zeilen schreibe, steht auf meinem Schreibtisch ein Glas der guten Bergbauern Frühstücksmilch! Wirklich sehr lecker!

 

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

13 Kommentare

  • Fredrika Gers

    Wenn sie so gut für Milchschaum ist, sollte man sie zusätzlich in einer milchkaffeefarbenen Verpackung als Milchschaummilch vermarkten. Den braucht schließlich nicht nur zum Frühstück.
    Dieser Tipp war kostenlos!

    • Andreas Koch

      Liebe Grüße in das herrliche Berchtesgadener Land aus Springe bei Hannover.Leider bekommen wir Nordlichter hier oben nicht die leckere BGL Milch zu kaufen. BGL Butter,Topfen,und Buttermilch bekommen wir sowie verschiedene Joghurt Sorten,aber die wirklich gut schmeckende Bergbauern Milch nicht.Es wäre schön wenn sich das mal ändert.Dafür zahle ich auch gerne etwas mehr.Ich war vor kurzem erst mit einem Sehr guten Freund aus Wolfsburg in Schönau wieder im Urlaub.Auf der Rückfahrt haben wir etliche Packungen der Frischen Bergbauernmilch,die länger haltbar ist mitgenommen.Also nicht die Flaschen.Übrigens,ich glaube die Leute kennen Fredrika Gers nicht.Sie ist die Autorin von dem Alpen Krimi “ Die Holzhammer Methode “ Kann ich nur empfehlen.Ich habe das Buch verschlungen.Noch ein letztes Wort zum Berchtesgadener Bier.Das fehlt bei uns in den Regalen der Supermärkte genauso wie die Bergbauernmilch.http://blog.berchtesgadener-land.com/wp-admin/edit-comments.php#comments-form

  • Günter M

    Das Versprechen für guten Milchschaum hört sich sehr gut an. Ich persönlich finde Frederikas Vorschlag auch sehr gut. Denn viele werden sich nicht trauen, mit einer 0.7% Milch Milchschaum zu machen, da die Hersteller immer zu 3,5% oder wenigstens 1,5% raten.
    Also ich werde die 0,7% Milch auf jeden Fall ausprobieren, sobald ich sie beim Einkaufen sehe.
    Beste Grüße,
    Günter

  • Wolfgang Lauer

    ich kann nur zu den guten Milchproduckte ja sagen.Ich trinke täglich bis zu zwei Liter frühstücksmilch und ich nehme nicht zu die Berchtesgader Milch ist das Gold der Berge und Super im Geschmack.Andere Milch gibt es für mich nicht mehr habe immer ca 30Liter Milch als vorad und der darf nie ausgehen.Nicht lange zögern trinken und genießen und Ihr werdet sehen ich habe recht.We einmal diese Milch trink lässt alle andere milchsorten im Regal stehen

  • Dietmar Führing

    ließt sich alles dufte doch: wo bitte kann ich diese „Bergbauernmilch o,7%“ käuflich erwerben
    vlg
    D.Führing

  • Balack

    Also ich habe einen Einbaukaffeautomaten von M.iele und da wird der Schaum seeehr gut. Ich benutze immer fettarme H-Milch, kalt. Steht in meiner Anleitung auch so drin, dass man fettarme Milch nehmen soll.

  • M. Hertel

    Hallo, ich kann das mit dem milchschaum nur bestätigen nur leider hat mein Globus in Kaiserslautern die frische Frühstückstisch jetzt ausgelastet… keine Ahnung wo ich sie jetzt herbekomme. Die Produkte sind echt toll und so frisch, vor allem da ich wegen meines Magens auf den Fettgehalt achten muss. Macht einfach weiter so…

  • Gustavo Woltmann

    Diese Milch ist perfekt für Kaffeevollautomaten mit Cappuccino-Zubereitung  ​geeignet. Hat erhöhten Eiweiß- und Kalziumanteil und nur 0,7 % Fett und macht wunderschönen Milchschaum (steht auch extra so drauf).
    LG Gustavo Woltmann

  • Lagemann

    Warum wird die schmackhafte Frühstücksmilch 0,7 in einigen fränkischen Supermärkten (REAL, Edeka) ausgelistet?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.