Berchtesgadener Land Wander-Festival
nicht kategorisiert

Das 4. Wander-Festival

Vom 4. bis 6. Juli: Langzeitwandern und Fan-Wanderung

Der Countdown läuft: Nur noch wenige Tage, dann fällt der Startschuss zum 4. Berchtesgadener Land Wander-Festival. Zum ersten Mal findet das Wander-Festival im Juli statt. Die Wetterprognose ist gut, wir erwarten bestes Wanderwetter. Nutzt die Chance und meldet Euch noch für eine der Wanderungen an.

Berchtesgadener Land Wander-Festival
Berchtesgadener Land Wander-Festival

Langstrecken-Wanderungen

24 Stunden Alpin Spezial (ca. 3.050 hm, ca. 50 km)

Die Wanderung für trittsichere Bergfreunde beginnt an der Touristinformation am Königssee. Die Strecke führt über die Bobbahn am Königssee zur Kühroint-Alm bis zum Watzmannhaus und weiter auf das Watzmann Hocheck (2.651m).

Wander-Festival-Teilnehmer auf dem Weg zum Watzmann
Wander-Festival-Teilnehmer auf dem Weg zum Watzmann

Nach dem Rückweg über die Wimbachbrücke und Pause in der Ramsau wird der Hintersee erwandert. Im Anschluss geht es weiter über das Zipfhäusl und den Soleitungsweg zum Söldenköpfl. Nachdem diese Etappe geschafft ist, wird der Rückweg nach Berchtesgaden angetreten, wo nach 24 Stunden mit eindrucksvollen Erlebnissen im Gepäck der Zieleinlauf ansteht. Preis inkl. komplette Verpflegung: 129 €

24 Stunden Alpin Klassik (ca. 2.600 hm, ca. 56 km)

Die Strecke führt ab Berchtesgaden wie die 24 Stunden Alpin Spezial zum Watzmannhaus und von dort über die  Wimbachbrücke in die Ramsau. Nach Umrundung des Hintersees wird die Mordaualm, das mitternächtliche Highlight, erwandert.Im Anschluss weiter über Loipl und Hochschwarzeck hinauf zum Hirschkaser, dem Gipfelerlebnis zum Sonnenaufgang mit Bergmesse.

Sonnenaufgang ©outdoor-wandern.de
Sonnenaufgang am Hirschkaser ©outdoor-wandern.de

Nach dieser Etappe führt der Weg zurück nach Berchtesgaden zum wohlverdienten  Finisher-Frühstück. Preis inkl. komplette Verpflegung: 109 €

12 Stunden SalzAlpenSteig (ca. 2.100 hm, ca. 27 km)

Im Rahmen des Wander-Festivals bieten wir exklusiv eine Teilstrecke auf dem insgesamt 235 km langen, neu ausgewiesenen Weitwander-Weg „SalzAlpenSteig“ an.

SalzAlpenSteig Beschilderung am Weg zum Grünstein
SalzAlpenSteig Beschilderung am Weg zum Grünstein

Die Wanderung beginnt am Königssee und endet nach 12 Stunden an der Bergstation Predigtstuhlbahn, anschl. Talfahrt nach Bad Reichenhall. Preis: 69 €

 

Mit den Stars unterwegs! Fan-Wanderung

Fan-Wanderung mit Serienstars aus „Der Bergdoktor“ und „Die Bergretter„. Gemeinsam mit den Schauspielern der beliebten Serien erleben Sie eine gemütliche Wanderung mit einmaliger Aussicht!

Die Bergretter (c) ZDF / Thomas R. Schumann lizenziert durch ZDF Enterprises
Die Bergretter (c) ZDF / Thomas R. Schumann lizenziert durch ZDF Enterprises

Ab Parkplatz Hochschwarzeck geht es hinauf zum  „Toten Mann“. Von dort haben Sie eine wunderbare Sicht in den Berchtesgadener Talkessel. Die Stars begleiten die  Wandertruppe. Vom Toten Mann ist es nur ein kurzes Stück bis zur Berggaststätte Hirschkaser. Dort besteht Gelegenheit, die Stars um Autogramme zu bitten und Erinnerungsfotos zu schießen – die Bergkulisse bietet eine tolle Sicht auf den Watzmann, den Hochkalter und das Wimbachgries. Zudem gibt’s eine zünftige Brotzeit und die Musi spielt auf. Freuen Sie sich darauf, Ihre Stars hautnah zu erleben! Preis inkl. kleiner Brotzeit: 19 €

 

Alle Infos zu den Wanderungen: www.bglt.de/wanderfestival

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.