Berge

Vor 100 Jahren sank die Titanic

Gedenken an 1500 Opfer

Heute vor einhundert Jahren, am 14. April 1912, kollidierte die RMS Titanic, das größte Schiff Ihrer Zeit mit einem Eisberg. Wenig später versank sie in den eiskalten Fluten des Atlantiks und wurde für circa 1500 Menschen zu einem nassen und kalten Grab.

 

War der Watzmann schuld?

Vom Eisberg, der das Riesenschiff wie eine Konservenbüchse aufschlitzte und damit das Schicksal der Passagiere und Besatzung besiegelte, gibt es weltweit nur ein einziges Bild. Fällt euch etwas auf?

Watzmann Eisberg
Eisberg

Die Ähnlichkeit ist verblüffend: Ein Eisberg, der aussieht wie der Watzmann. Oder steckt sogar mehr als eine bloß zufällige Ähnlichkeit dahinter? Es ranken sich ja viele Mythen um den Watzmann. Wurde er für viele Menschen mehr als bisher angenommen zum Schicksalsberg? Muss die Watzmann Sage gar um ein Kapitel erweitert werden: König Watzmann und der Untergang der Titanic?

 

Das schreit geradezu nach einer Verfilmung! Lieber James Cameron, wenn du Hilfe beim Drehbuchschreiben brauchst, melde dich ruhig bei mir,

 

Dein Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

One Comment

  • Lilo Hoffmann

    Ist mir sofort aufgefallen. Der Eisberg wie das Watzmannmassiv.
    Muss man aber nicht vergleichen, ist zu traurig die Geschichte.
    Und verfilmen muss man es nicht wieder
    Lieber einen fröhlicheren Film über den Watzmann und seine Kinder…Das wär‘ pfundig:)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.