Kultur

Happy Birthday, Thomas Pynchon

Der Große Unsichtbare der Weltliteratur wird 75

„… Singularitäten! Denkt an die Turmspitzen von Kathedralen, an heilige Minaretts, das Dröhnen von Waggonrädern über Weichenzungen, während man beobachtet, wie sich das Gleis abschält, das man selber nicht befährt … an Berggipfel, die jählings in den Himmel steigen, so wie jene, die man im malerischen Berchtesgaden bewundern kann…“ (aus „Die Enden der Parabel“ von Thomas Pynchon)

Thomas Pynchon bei den Simpsons
Thomas Pynchon bei den Simpsons

Danke Thomas Pynchon, deine literarische Würdigung Berchtesgadens beschränkt sich zwar auf einen Halbsatz, doch diese 18 Worte in den Enden der Parabel wiegen mehr als alle kitschigen Heimatromane zusammen!

 

Danke dafür und Alles Gute zum 75., Dein Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

3 Kommentare

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.