Kultur

DICamera DUO im Kongresshaus

Europäische Musik des 16. bis 19. Jahrhunderts

DICamera DUO“, gegründet von Elisa Victoria Iruzubieta (Klarinette) und Pedro Luis Porras  (Violine) bietet am Freitag, den 6. Juli 2012, um 15 Uhr im Kurhaus Berchtesgaden ein Konzert und den Versuch, die Musik mit der Natur zu verbinden.

DiCamera Konzert im Kongresshaus Berchtesgaden
DiCamera Konzert im Kongresshaus Berchtesgaden

Nach einer breiten Ausbildung , die in  angesehenen musikalischen Institutionen, Universitäten und Orchestern abgeschlossen wurde, vereint die berufliche Entwicklung von Elisa und Petro die Aufgaben von Konzerthallen- Musikern, von Lehrern ( wie am „Esteban Sanchez“ Konservatorium in Spanien) und von Musikwissenschaftlern und Psychologen, die auf musikalische Aufführungen spezialisiert sind. Diese  vielfältige künstlerische Arbeit macht „DICamera Duo“  zu  einer einzigartigen und interessanten musikalischen Einrichtungen.

 

Mit ihrem Konzert, das aus einer Auswahl der edelsten Werke des 16. bis 19. Jahrhunderts besteht, wollen sie in ihren Aufführungen Eindrücke und  Gefühle vereinen, die Landschaft und die einzigartigen geografischen Orte zaubern einen ganz bestimmten emotionalen Zustand hervor und haben eine starke Wirkung  auf die Seele des Einzelnen. Um dieses Ziel zu erreichen, enthält ihre Musik auserlesene Timbres und eine besondere Klangfülle und  dadurch wird  der Zuhörer in die Lage versetzt, sich Klanglandschaften und komplexe und abstrakte  Ideen zu erschaffen.

Der Eintritt für das Konzert ist frei. Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Info: www.musidicamera.blogspot.com.es

 

 

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.