Ausflugstipps

Im Bann der Alpen

Zweiteilige Dokumentation im ZDF

Die Alpen und der Mensch, das waren seit jeher immer Geschichten von Superlativen, von Erfolgen und vom tragischen Scheitern. Doch das höchste Gebirge Europas ist viel mehr als nur ein gewaltiges Ausrufezeichen der Natur. In acht Staaten prägen die steilen Bergmassive die Landschaft und das Leben von fast 15 Millionen Menschen. Klimatische Besonderheiten und Extreme machen die Alpen aber auch zu einem besonders empfindlichen und gefährdeten Ökosystem. Gerade in jüngerer Zeit haben Klimawandel, Tourismus und der zunehmende Transitverkehr die alpine Natur gravierend verändert. Der „Abenteuerspielplatz Europas“, wie die Alpen in Schlagzeilen betitelt wurden, war allein im Jahr 2012 Ziel für etwa hundert Millionen Touristen aus aller Welt.

Watzmann Ostwand und St. Bartholomä, Königssee

Für ihre zweiteilige Dokumentation haben die ZDF-Reporter Barbara Lueg und Stephan Merseburger dem Bann der Alpen nachgespürt. Ihre Reise folgte der „Via Alpina“, einem 6000 Kilometer langen Wanderweg, der die Alpen in ihrer ganzen Länge von Westen nach Osten durchmisst. Während ein Team in Slowenien beginnt, startet das andere in den französischen Westalpen. Geschichten von außergewöhnlichen Menschen, herrlichen Landschaften, von ewigem Eis und luxuriösen Skiparadiesen säumen ihren Weg und führen sieschließlich auf das „Dach Europas“, das Jungfraujoch.

 

Die Berchtesgadener Alpen

Auch das Berchtesgadener Land ist geprägt durch die Alpen, der Watzmann erhebt sich mächtig und alles beherrschend über den Talkessel Berchtesgadens. Am Fuße der sagenumwobenen Watzmann Ostwand liegt der Königssee, (siehe Bild oben) 190 Meter tief und außer an seinem Nordufer fast unzugänglich, da von Felswänden begrenzt. Hier fanden die Dokumentarfilmer des ZDF lohnende Bilder: In de Werft der Königsseeschifffahrt begleiteten sie die Bootsbauer bei der Arbeit.

Außerdem entstanden wunderbare Aufnahmen vom Königssee im Nebel, vom Nikolaus, den Kramperln und einem Loarvenschnitzer beim Buttnmanndllaufen sowie von der winterlichen Wildfütterung!

 

Sendetermin am 2. und 3. Januar um 22:15 Uhr

Die Dokumentation Im Bann der Alpen wird am 2. und 3. Januer jeweils um 22:15 Uhr im ZDF gesendet. Damit Ihr es nicht vergesst, werde ich Euch natürlich nochmal zeitnah darauf hinweisen!

 

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

2 Kommentare

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.