nicht kategorisiert

Skitour zur Hochalm in Ramsau am Watzmann

Auf dem Gipfel der Hochalm
Auf dem Gipfel der Hochalm

Bei strahlendem Winterwetter beschlossen wir, eine Skitour auf die beliebte „Hochalm“ zu machen. Ausgangspunkt ist die Pfeifenmacherbrücke am Ende der Ramsau. Hier beginnt der Anstieg auf einer Forststraße, die auch als Rodelbahn benutzt wird. Nach ca gut  1 Stunde kommen wir zur idylisch gelegenen Eckaualm. Hier hat man schon einen ersten Blick zu unserem Ziel.die Hochalm.

 

Nun gehts stets bergan durch einen Waldgürtel, nach ca 1/2 Stunde lacht uns schon die sogenante „Märchenwiese“ an. Sie hat den Namen verdient. Jetzt beginnen die herrlichen freien Hänge, über die wir in einer schön angelegten Spur rauf steigen. Nach ca. 2 1/2 Stunden sind wir am Ziel angelangt.

 

Herrlicher Pulverschnee und Sonnenschein

 

Der Ausblick auf das Steinerne Meer über den Hundstod, auf den gegenüberliegenden Watzmann und rechts auf die Schärtenspitze und Steinberg ist herrlich. Nach kurzer Rast gehts rasant diritissima über die wunderschönen unberührten Pulverschneehänge auf die Märchenwiese und dann weiter bis zum Ausgangspunkt.

 

 

Eine unserer schönsten Skitouren in unserem Gebiet.

Viel Spaß beim „Nachmachen“,  Waldi

Waltraud Hopfinger Ich bin eine gebürtige Ramsauerin, habe eine kleine Pension, vier Kinder und einen Mann, bin sehr heimatverbunden und liebe die Berge und die Natur. Ich schreibe über verschiedenen Bergtouren bzw.Wanderungen, auch Mountainbike-Touren kenne ich viele und kann darüber schreiben. Über Kräuter kann ich auch etwas berichten. Ich habe Lust am schreiben und teile gerne meine Erlebnisse mit Ihnen. Waltraud Hopfinger.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.