Ausflugstipps

TV-Tipp: Oldtimer am Roßfeld

Vorgeschmack auf den Edelweiß Bergpreis

Vom 27. bis zum 29. September werden sich allerhand alte und wertvolle Fahrzeuge an der Roßfeldpanorama-Straße tummeln: Dann findet nämlich der Edelweiß Bergpreis statt, eine Oldtimer Ralley als Remineszenz an die legendären Roßfeldrennen und Salzbergrennen der 50er und 60er Jahre. Zur Vorbereitung waren einige der Fahrer mit ihren spektakulären Boliden bereits vor Ort. Natürlich hat sich auch das Bayerische Fernsehen diese Möglichkeit nicht entgehen lassen und sendet heute Abend in der Abendschau zwischen 17:30 Uhr und 18:45 Uhr einen etwa 2 1/2 minütigen Beitrag vom Roßfeld.

Joachim Althammer, Veranstalter des Roßfeldrennens mit dem Team der BR
Joachim Althammer, Veranstalter des Roßfeldrennens mit dem Team der BR

Bugatti Typ 35 und der „Pikes Peak“ Audi

Zu den beeindruckendsten Fahrzeugen beim Internationalen Edelweiß Bergpreis am Roßfeld dieses Jahr wird ganz sicher der Bugatti Typ 35, der im Jahr 1927 das Roßfeldrennen in seiner Klasse für sich entscheiden konnte (Im Bild rechts zu sehen)

(v.r.) Bugatti Typ 35, BMW Bergspyder, Porsche R 60 Bergspyder, Audi E2 "Pikes Peak"
(v.r.) Bugatti Typ 35, BMW Bergspyder, Porsche R 60 Bergspyder, Audi E2 "Pikes Peak"

Mit auf dem Bild zu sehen sind zwei Bergspyder von BMW und Porsche, also Fahrzeuge, die extra für die damals noch recht verbreiteten Bergrennen entwickelt wurden und der legendäre Audi E2 „Pikes Peak„, von dem ich euch in diesem Blog schon berichtet haben.

 

Begeisterte Motorsportler beim Roßfeldrennen

Neben historischen Rennwagen wird es aber beim diesjährigen Roßfeldrennen noch mehr zu sehen geben: Neben Ralley-Legende Walter Röhrl, der den Pikes Peak Audi den Berg hochjagen wird, nimmt auch Prinz Leopold von Bayern, ein begeisterter Rennfahrer, am Bergrennen teil.

Prinz Leopold von Bayern im BMW Bergspyder
Prinz Leopold von Bayern im BMW Bergspyder

Also schaltet heute zwischen 17:30 Uhr und 18:45 Uhr das Bayerische Fernsehen ein und genießt die Bilder der Oldtimer vor der Kulisse der Berchtesgadener Alpen.

 

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.