Ausflugstipps

Briefmarke Berchtesgadener Alpen

Neue 58 Cent Briefmarke „Berchtesgadener Alpen“

Ab 1. Juli ist eine neue Sonderbriefmarke in der Briefpostzeichen-Serie Wildes Deutschland mit dem Wimbachtal mit Hochkaltermassiv als Motiv erhältlich. Damit wird rechtzeitig zum 35 jährigen Bestehen des Nationalparks Berchtesgaden das Naturschutzgebiet auch philatelistisch gewürdigt.

Sonderbriefmarke Berchtesgadener Alpen
Sonderbriefmarke Berchtesgadener Alpen

Anlass der Sonderbriefmarke

Zur Entscheidung der Motivwahl schreibt die Deutsche Post:

„Im deutsch-österreichischen Grenzgebiet, im südöstlichen Zipfel Bayerns, befindet sich der einzige alpine Nationalpark Deutschlands. Obwohl der Nationalpark Berchtesgaden erst zum 1. August 1978 eingerichtet wurde, blickt die Region auf eine lange Tradition als Schutzgebiet zurück. Bereits 1910 wurde eine Fläche im Südosten des heutigen Nationalparks als „Pflanzenschonbezirk Berchtesgadener Alpen“ ausgewiesen; im März 1921 erfolgte die Ausweitung zum „Naturschutzgebiet Königssee“. Überlegungen, den Watzmann mit einer Seilbahn zu erschließen, veranlassten den Deutschen Naturschutzring im Jahr 1953, die Einrichtung eines Nationalparks zu fordern. Am 13. Juli 1972 beschloss der bayerische Landtag die Planung eines Bayerischen Alpenparks im Naturschutzgebiet Königssee. Seit 1991 bilden der Nationalpark Berchtesgaden als Kernzone und sein Vorfeld ein von der UNESCO anerkanntes Biosphärenreservat.“

 

Erhältlich ab 1. Juli

Die neue Briefmarke ist ab 1. Juli in Zehnerbögen erhältlich. Zum Verkaufsstart findet am 1. und 2. Juli am Weihnachtsschützenplatz in Berchtesgaden ein Sonderverkauf statt:

  • am 1. Juli von 10 bis 17 Uhr
  • am 2. Juli von 10 bis 16 Uhr
Zehnerbogen Sonderbriefmarke Berchtesgadener Alpen
Zehnerbogen Sonderbriefmarke Berchtesgadener Alpen

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.