Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Watzmann: Der schönste Berg der Welt

 von Sepp
Watzmann schönster Berg der Welt © Bernd-Römmelt-Nadine Rupp

Watzmann schönster Berg der Welt © Bernd-Römmelt-Nadine Rupp

Der Watzmann ist der schönste Berg der Welt! So jedenfalls sehen es die Leser des BERGSTEIGER, der ältesten Bergsteiger-Zeitschrift der Welt. In der April-Ausgabe stellte der BERGSTEIGER zehn Berg-Schönheiten zur Wahl: Der Watzmann stand in Konkurrenz zu Himalaya-Giganten wie K2, Machapucharé, Ama Dablam und Shivling – und wurde Erster. Unter den 1313 Einsendungen entschied sich gut ein Drittel der Leser (445) für den Watzmann als schönsten Berg der Welt. Die Drei Zinnen folgten auf Platz zwei mit 337 Stimmen. Dritter wurde die Ama Dablam mit 121 Stimmen.

Zur Wahl standen insgesamt 10 Berge aus allen Teilen der Welt:

  • Drei Zinnen (2.999m), Dolomiten, Italien
  • Höfats (2.259m), Allgäuer Alpen, Deutschland
  • K2 (8.611m), Karakorum, China/Pakistan
  • Monviso (3.841m), Cott ische Alpen, Italien
  • Shivling (6.543m), Himalaya, Indien
  • Cerro Torre (3.128m), Patagonien, Argentinien/Chile
  • Machapucharé (6.997 m), Himalaya, Nepal
  • Watzmann (2.713 m), Berchtesgadener Alpen, Deutschland
  • Eiger (3.970 m), Berner Alpen, Schweiz
  • Ama Dablam (6.814 m), Himalaya, Nepal

 Philip Lahm und der Watzmann

Zu jedem Berg hat eine bekannte Persönlichkeit aus dem Sport- oder Alpinbereich ein Bekenntnis abgegeben: Der Kapitän des FC Bayern und der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Philip Lahm outet sich dabei als Fan des Watzmanns:

„Als Fußballprofi komme ich leider nicht oft zum Bergsteigen. Ich schaffe es höchstens mal auf den Wallberg – aber schon von dort ist der Blick auf den Tegernsee phantastisch. Überhaupt haben wir in Bayern viele schöne Berge, der schönste davon, vielleicht auch der schönste der Welt,ist für mich der Watzmann. Ich war zwar noch nie oben, aber von Berchtesgaden aus ist der Anblick des Massivs extrem beeindruckend. Mich würde in dem Gebiet mal eine Skitour reizen. Das ist allerdings wohl ein Projekt, das bis nach meiner Fußball-Karriere warten muss.“

Der Watzmann: Der schönste Berg der Welt

Der Watzmann: Der schönste Berg der Welt

Herzlichen Dank an alle Watzmann-Fans, die so fleißig für uns abgestimmt haben. Es kommt eben nicht nur auf die Höhe eines Berges an!

Euer Sepp

8 Kommentare

9. Mai 2014um13:50 von Richi

Hier kennt vermutlich keiner das Matterhorn, mit Abstand Nr. 1

antworten

9. Mai 2014um14:39 von Sepp

Logisch kennen wir das Matterhorn, aber die Mehrheit der BERGSTEIGER-Leser hat sich für den Watzmann ausgesprochen. Ich denke die Leser dieser Zeitschrift kennen sich sehr gut aus in den Bergen, ihre Stimme hat also Gewicht!

antworten

3. März 2016um22:06 von Eike

Die Bergsteiger-Leser konnten sich nicht für das Matterhorn entscheiden, da es nicht zur Wahl stand.

antworten

3. März 2016um22:30 von Sepp

> Ich denke, auch wenn das Matterhorn zur Wahl getanden hätte, wäre doch der Watzmann gewählt worden 😉

antworten

14. Februar 2018um23:24 von Klaus Scherbarth

Es wird hier vielen nicht passen. Ich war schon am Matterhorn und dieser Berg ist ein Monument von Berg der Seinesgleichen sucht. Doch bindet man die gesamte Umgebung um den Berg mit ein, dann finde ich als Designer den Watzmann von seinen Harmonien her trotz seiner geringen Höhe als den schönsten Berg. Ich denke beeindruckend und schön sind zweierlei Dinge

antworten

3. September 2018um16:03 von Michael Schillmeier

Klaus Scherbarth hat es treffend beschrieben!
Das der Watzmann Nr.1 ist beweist er damit, weil er bereits als Werbe-hintergrund> für diverse SCHWEIZER – Produkte herhalten muss!

(Ein Heimwehberchtesgadener, der seit 1971 in der Schweiz lebt!)

antworten

3. September 2018um14:44 von Michael Schillmeier

Dass der Watzmann der schönste Berg der Welt ist, sieht man schon daran, dass er mittlerweile als Werbehintergrund für SCHWEIZER-Produkte herhal-ten muss. Für Schweizer Bienenhonig oder auch Hunde- und Katzennahrung…!?!

(Ein Heimwehberchtesgadener, der seit 1971 in der Schweiz lebt.)

antworten

3. September 2018um16:14 von Michael Schillmeier

Watzmann Nr.1
Matterhorn Nr.2

Ich war auf beiden Gipfeln!
(Ein Heimwehberchtesgadener, der seit 1971 in der Schweiz lebt!)

antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*