Kultur

Das Bier zum Advent

Es muss nicht immer Glühwein sein…

Der Advent steht vor der Tür, die Christkindlmärkte öffnen am kommenden Wochenende zum ersten Mal ihre Pforten für dieses Jahr: Es ist Zeit für Glühwein! Wer auch in der Vorweihnachtszeit lieber Bier trinkt und dennoch ein saison-typisches Getränk will, für den hat unsere Heimatbrauerei Hofbrauhaus Berchtesgaden gleich zwei Biere im Angebot.

Das Festbier vom Hofbrauhaus Berchtesgaden

Das Festbier ist ein untergäriges Bier mit einer Stammwürze von 12,8% und einem Alkoholgehalt von 5.5%.

Festbier: In dieser Flasche ist Weihnachten
Festbier: In dieser Flasche ist Weihnachten

Besonders weihnachtlich wird das Festbier durch die feierliche Gestaltung des Ettiketts: ein weihnachtlicher Sternenhimmel und die goldene Schrift sowie die goldene Umrandung des gesamten Ettiketts sorgen schon beim Betrachten der Flasche für ein heimeliges Gefühl.

Böckei – Kleines Weihnachtsbockbier

Das untergärige Bockbier mit einer Stammwürze von 16,3% und einem Alkoholgehalt von 6,7%  wird in der handlichen 0,33 Liter Flasche verkauft, daher auch der Name Böckei.

Böckei - Weinhactsbockbier vom Hofbrauhaus Berchtesgaden
Böckei – Weinhactsbockbier vom Hofbrauhaus Berchtesgaden

Die Verniedlichungsform spielt auf die für bayerische Verhältnisse doch geringe Größe der Flasche an. Das handliche Format der Flasche macht das Böckei allerdings dann zum idealen Bier, wenn man draußen steht und sich nicht allzu lange an einem Ort aufhalten kann. Zum Beispiel auch am Berchtesgadener Advent. Und wenn`s dann doch zu kalt wird zum Biertrinken, dann gibt`s halt einen Glühwein!

Prost, Euer Sepp

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.