Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Das Bergsteigerdorf Ramsau in 3sat

 von Sepp
Die Kirche Ramsau vor der Reiter Alm

Die Kirche St. Sebastian im Bersgteiegrdorf Ramsau vor der Reiter Alm

Wie schafft Bayern die Wende vom Massentourismus hin zu nachhaltigen Urlaubskonzept? Dieser Frage geht 3sat in der heutigen Folge der Wissenschaftssendung makro mit dem letzten Teil der Sendereihe 4 x 4 macht Deutschland nach. Und findet eine Antwort in Ramsau, Deutschlands erstem Bergsteigerdorf.

25 Jahre nach der Wiedervereinigung begibt sich 3sat auf eine Reise durch das vereinte Deutschland und zeigt, wie sich die Wirtschaftsnation Deutschland auf die Zukunft vorbereitet. Als Beispiel dient auch Ramsau, das sich mit dem Konzept des Bergsteigerdorfes für eine nachhaltige und zukunftsträchtige Tourismus-Entwicklung entschieden hat. Gezeigt werden in dem Beitrag unter anderem das Berghotel Rehlegg und die Bindalm im Nationalpark Berchtesgaden.

Binddalm am Nachmittag

Die  Binddalm im Bergsteigerdorf Ramsau

Der Deutsche Alpenverein DAV engagiert sich mit dem Projekt „Bergsteigerdörfer“ aktiv für die Förderung eines naturnahen und ressourcenschonenden Tourismus. Bergsteigerdörfer sind beispielhafte Vorzeigeorte, die sich aktiv für eine alternative Tourismusentwicklung und den Schutz der alpinen Natur und Landschaft stark machen. In diesem, vom österreichischen Alpenverein initiierten, Projekt sind bereits 20 österreichische Gemeinden zu Bergsteigerdörfern ernannt worden. Ramsau bei Berchtesgaden ist die erste deutsche Gemeinde, die diese angesehene Auszeichnung erhält. Im feierlichen Rahmen und gemeinsam mit der Bayerischen Umweltministerin Ulrike Scharf und der Bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner wird der DAV am 16. September 2015 die Gemeinde Ramsau offiziell in den Kreis der Bergsteigerdörfer aufnehmen.

Zirben auf der Reiter Alm

Typisch Bergsteigerdorf: Zirben auf der Reiter Alm

Schaltet also heute, am Freitag, 21. August , um 21 Uhr 3sat an und schaut euch an, wie sich Ramsau für eine nachhaltige Tourismuszukunft rüstet. Eine Wiederholung der Sendung könnt Ihr am Sonntag, den 30. August 2015 um 6:15 Uhr sehen. Oder schuat in die 3sat Mediathek: Dort ist der Beitrag über das Bergsteigerdorf bereits online.

Euer Sepp

2 Kommentare

22. August 2015um10:20 von Manfred Kerntsch

Tolle Gegend,super

antworten

22. August 2015um10:21 von Manfred Kerntsch

>

antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*