St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Sepp Wurm

Berchtesgadener Emmaus-Rundweg

 von Sepp
Kirchleitenkapelle auf dem Ponnzenzenbichl

Kirchleitenkapelle auf dem Ponnzenzenbichl im Advent

Bald schon startet der Berchtesgadener Advent, der Christkindlmarkt im historischen Ortskern des Martkes Berchtesgaden. Die alten Bürgerhäuser mit ihren beleuchteten Giebeln vor der Kulisse der verschneiten Berchtesgadener Alpen der sowie der Verzicht auf jeglichen Kitsch sorgen für die ganz besondere Atmosphäre des Christkindlmarktes. Statt Rentier und Weihnachtsmann gibt es hier viel Handwerk und Tradition, zum Beispiel die bis zu 2 Meter großen Nachbauten des Original Berchtesgadener Christbaumschmucks (Arschpfeifenrössl, Hühnersteige, Grillenhäuserl, Pfau, Engel,…), die den ganzen Markt zieren.

Dieses Jahr gibt es zudem wieder eine Neuerung: Der Berchtesgadener Emmaus Weg führt in etwa einer Stunde an den Kirchen und Kapellen im Markt Berchtesgaden und oberhalb des Ortes auf dem Soleleitungsweg entlang:

Das besondere an dieser vorweihnachtlichen Wanderung: 75 Laternen beleuchten den Weg und sorgen für eine romantische und zugleich besinnliche Stimmung.

Stiftskirche St. Petrus und Johannes der Täufer | Berchtesgadener Advent

Stiftskirche St. Petrus und Johannes der Täufer | Berchtesgadener Advent

An den etwa 50 Christkindlmarkt-Hütten des Berchtesgadener Advents bieten die ortsansässige Standbetreiber traditionelle Handwerksprodukte, Kunsthandwerk, Geschenke und vor allem Glühwein und besondere Schmankerl an!

Der Berchtesgadener Advent wird am 26. November eröffnet, die genauen Öffnungszeiten und das detaillierte Programm findet Ihr auf www.berchtesgadener-advent.com

Euer Sepp

4 Kommentare

8. November 2015 um 10:35 von Lars

Guten Tag.

Wo genau geht der Emmaus-Weg entlang? Gibt es dafür eine Karte bzw Markierungen denen man folgen kann, Wo ist der beste Einstieg?

Mit freundlichen Grüßen
Lars K.

antworten

16. November 2015 um 17:15 von Sepp

Also hier findest du eine Karte des Emmaus Rundweges Berchtesgadener Emmaus Rundweg

antworten

9. November 2015 um 8:11 von Sepp

Servus Lars, das kann ich dir genau sagen, sobald der Weg offiziell eröffnet ist. Als Markierungen dienen die Laternen!

antworten

23. März 2017 um 21:29 von Neue Folge Lena Lorenz: Geliehenes Glück am 23. März 2017

[…] Diverse Motive für den Ort Himmelsruh fand das Film-Team auch im historischen Ortskern von Marktschellenberg, im Markt Berchtesgaden und in der Altstadt von Bad Reichenhall. In Berchtesgaden wurde zum Beispiel eine Szene vor dem Hutgeschäft Kreiser in der Fußgängerzone gedreht, sowie eine weitere Szene am Weinfeld oberhalb des Gästehauses Mitterweinfeld an der Kirchleitenkapelle. […]

antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*