Ausflugstipps

Und wer Recht hod, zoit a Maß …

… Nagano wird es leider nicht mehr geben, es gibt neue dinge … war die Antwort von Wolfi Maier am 18.02.2010. Da dachte ich, na ja der wird schon sehen. Es kommen noch zwei Rennen.
Dann am 24.02.2010 Verschiebung des 2. Durchgang vom RTL auf den 25.02.2010. Irgendwie habe ich es den ganzen Tag gespürt …, daß sich die Erfolge von Nagano wiederholen könnten :).  Und die Vicky (Viktoria Rebensburger)  – herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle zu Deinem Sieg, rückte diesem Wunschtraum immer näher. 

Gestern hatte ich wieder dieses eigenartige Gefühl, dass ich doch „a Maß“ zahlen darf und ich hatte Recht. Maria Riesch hat ihren Job richtig gut gemacht und ein zweites Mal Gold heimgefahren. Maria du bist der Wahnsinn – wir alle gratulieren Dir und sind mächtig stolz auf Euch ALLE. So und jetzt zoi i dem Wolfi gern a Maß …
Ich bin schon gespannt auf seine Antwort-sms.

„train-in and chill-out“ im wahrsten Sinne, Eure Margot 🙂

Und heute Abend werden die Daumen ganz fest für den Felix Neureuther gedrückt, denn eine Medaille täte auch den DSV-Herren wieder einmal gut.

„Zeitvogel“ ist eine Trainingsmethode und Teil meines Namens, Margot Zeitvogel-Schönthier. Ich bin staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin und Bewegungstherapeutin, habe 1979 Sportart-spezifische Therapie- und Trainingsmaßnahmen ins Wasser verlegt und gab dieser Wassergymnastik als Pionierin den Namen „Aquatraining“. Meine Trainingsmethoden stehen für Rehabilitation und Prävention in Alltag, Beruf und Sport, vor allem im Hochleistungssport. Ich arbeite mit internationalen Sportverbänden zusammen und schreibe Bücher in diesen Fachbereichen. Gemeinsam mit meinem Mann, Holger Schönthier, ehemaliger Biathlon-Profi, jetzt praktizierender Heilpraktiker und Sportheilpraktiker, trainieren und therapieren wir in Bad Reichenhall

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.