Ausflugstipps

Stoißer Alm öffnet am 28. April

Beliebtes Ziel für Wanderer und Mountainbiker

Am kommenden Samstag, den 28. April, eröffnet die Stoißer Alm nach der Winterpause wieder. Nicht nur Wanderer schätzen die Stoißer Alm, besonders beliebt ist sie bei Mountainbikern: Man kann die Alm auf vielen Wegen erreichen, die bekanntesten führen von Anger aus an der Stoißer Ache entlang auf die Stoißer Alm und von Teisendorf über den Milchstraßen Radweg.

Stoißer Alm auf dem Teisenberg ©Roha-Fotothek Fürmann
Stoißer Alm auf dem Teisenberg ©Roha-Fotothek Fürmann

Welchen Weg man auch wählt, ob zu Fuß oder mit dem Rad, die Stoißer Alm bietet immer einen fantastischen Ausblick auf das nördliche Berchtesgadener Land und die Bergwelt der Berchtesgadener und Salzburger Alpen.

 

Also wenn Ihr euer Mountainbike noch eingewintert habt, holt es aus dem Keller: Frühlingszeit ist Mountainbikezeit!

 

Euer Sepp BGLT

 

Ein Dank für das wunderbare Bild von der Stoißer Alm geht an Roha-Fotothek Fürmann

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.