Ausflugstipps

Wander-Tipps zum Wochenende

Raus aus dem Nebel – Wander-Tipps

Der Nebel in den Tälern war die ganze Woche unser steter Begleiter. Aber ab etwa 1.000 Metern Höhe, meist sogar noch sehr viel niedriger, herrschte beste Sicht.

Nebel im Berchtesgadener Land
Nebel im Berchtesgadener Land

Für das kommende Wochenende sind die Wetteraussichten ähnlich: Vielleicht stellenweise Regen, aber großteils wird es hoffentlich trocken bleiben. Der Nebel wird sich aber auch am Wochenende nicht verziehen. Ich habe für Euch deshalb ein paar Wander-Tipps herrausgesucht, die euch aus dem Nebel führen.

 

Grünstein, Schönau am Königssee

Die Wanderung auf den Grünstein von Hammerstiel ist ein echter Klassiker. Der Aufstieg erfordert relativ wenig Mühe und belohnt mit einem Ausblick, der sich vor dem größerer Berge nicht verstecken braucht.

Grünstein mit Blick auf Königssee
Grünstein mit Blick auf Königssee

Der Tiefblick zum Königssee ist atemberaubend und durch die Alleinlage des Grünsteins hat man einen fantastischen Rundumblick auf die Berchtesgadener Bergwelt. Der Gipfel des Grünstein ist über 1300 Meter hoch, hier oben ist mit Sicherheit kein Nebel mehr!

 

Rauher Kopf, Bischofswiesen

Auch ein echter Klassiker, besonders im Herbst: Der große Rauhe Kopf, ein kleiner Vorgipfel des Untersberges. Der Aufstieg von Bischofswiesen erfolgt zuerst auf einer Forststraße, später auf einem schmalen Weg durch den Wald. Das letzte Stück ist etwas ausgesetzt und erfordert Trittsicherheit und Schwindfelfreiheit.

Rauher Kopf Gipfelkreuz mit Untersberg
Rauher Kopf Gipfelkreuz mit Untersberg

Oben angekommen hat man einen tollen Blick auf die gesamten Berchtesdgadener Alpen, der Watzmann präsentiert sich von hier in seiner klassischen Silhouette, und auch die Reichenhaller Hausberge Hochstaufen und Zwiesel kann man sehen.

 

Soleleitungsweg Ramsau

Sehr viel leichter, und auch mit Kinderwagen zu bewältigen, ist der Soleleitungsweg in Ramsau. Vom Startpunkt Zipfhäusl verläuft der Weg praktisch ohne wirkliche Steigungen. Die Soleleitung ist auch bekannt als Ramsaus Sonnenterrasse, der Weg schlängelt sich nämlich am Südhang entlang und ist auch im Winter sehr sonnig.

Soleleitung Ramsau
Soleleitung Ramsau

Das letzte Wochenende vor der Adventszeit sollte man auf jeden Fall nochmal für eine kleine Wanderung nutzen, ab nächstem Wochenende wird es wahrscheinlich kälter sein und Schnee auf den Bergen liegen!

 

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.