Kultur

Zweigangmenü mit zweierlei Schokoladenmousse plus zwei Vorleser

Wer dieses kulinarische und literarische Dinner nicht verpassen möchte, merke sich den Termin vor: 07. März 2013, ab 18 Uhr 45, und den Ort: Striemitzers esszimmer im Berchtesgadener Nonntal 7.


Es gibt: „Vorsicht Steinschlag!“ Kurzgeschichten und kurze Geschichten von und mit dem Autorenduo Lisa Graf-Riemann & Ottmar Neuburger, den Autoren von „Hirschgulasch“ und den „111 Orten im Berchtesgadener Land, die man gesehen haben muss“.


Nach dem bodenständigen Hirschgulasch im September 2012 kocht Andreas Striemitzer diesmal ein feines vegetarisches Menü.


Veranstaltungsbeginn: 18.45 Uhr
Vor der Lesung gibt es den Hauptgang des Zweigang-Menüs: Rucola-Risotto mit Taleggio und Wasabinüssen.
Lesungsbeginn: 19.30 Uhr
Zwischen den Kurzgeschichten wird das Dessert serviert: zweierlei Schokoladenmousse mit Beerenkompott.


Preis für Lesung und Zweigangmenü: 25 Euro
Bitte telefonisch oder per Mail  reservieren:
Striemitzer’s esszimmer
Nonntal 7
83471 Berchtesgaden
Tel. 08652 6554301

info@striemitzers-esszimmer.de

Lisa Graf-Riemann ist in Passau geboren und lebt seit vielen Jahren in Marktschellenberg im Berchtesgadener Land. Sie schreibt Reisebücher, Lehrwerke und bisher 6 Kriminalromane: "Eine schöne Leich" (2010), "Donaugrab" (2011), "Eisprinzessin" (2013) und "Madame Merckx trinkt keinen Wein" (2015). Die Romane "Hirschgulasch" (2012) und "Rehragout" (2014), die auch im Berchtesgadener Land spielen, schrieb sie zusammen mit Ottmar Neuburger. Mit ihm verfasste sie auch die "111 Orte im Berchtesgadener Land, die man gesehen haben muss" (aktualisierte Neuauflage 2015). Alle Bücher sind im Emons Verlag in Köln erschienen. Wenn sie nicht am Schreibtisch sitzt , findet man sie im Sommer wie im Winter in den heimischen Bergen, auf einem Klettersteig oder beim Schwimmen am Thumsee.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.