nicht kategorisiert

Skitour zum Watzmannkar

Skitour aufs 3. Watzmannkind

Bei strahlendem Sonnenschein und Wintertemperaturen wanderten wir von Hammerstiel, Gemeinde Schönau, zuerst mal zu Fuß, mit den Skiern auf dem Rucksack, in Richtung Schappachalm. Nach ca 30 Minuten war genug Schnee da, um die Skier anzuschnallen.

Im Watzmannkar
Im Watzmannkar

Bis zur Benzinkurve gingen wir ca 1.2o Stunden und dann stiegen wir immer weiter im Wald rauf.

 

Das Watzmannkar

Eine einmalige Kulisse erwartete uns, als wir ins Watzmannkar hineinkamen. Die Watzmannkinder schauten mayestätisch auf uns herunter. Es ist eine herrliche Landschaft dort oben. Nach ca 3 Stunden hatten wir unser Ziel, das 3.Kind erreicht.

Am 3. Watzmannkind
Am 3. Watzmannkind

Wunderbar! Nach kurzer Rast ging`s hinein ins Abfahrtsvergnügen. Pulverschnee vom Feinsten lies unser Herz höher schlagen und wir wedelten bis zur Benzinkurve. Dann fuhren wir auf der Forststraße weiter und die letzte halbe Stunde schulterten wir die Skier wieder.

Abfahrt durchs Watzmannkar
Abfahrt durchs Watzmannkar

Eine tolle Tour, die zur Zeit wirklich gut machbar ist.

 

Viel Spaß Waldi

Waltraud Hopfinger Ich bin eine gebürtige Ramsauerin, habe eine kleine Pension, vier Kinder und einen Mann, bin sehr heimatverbunden und liebe die Berge und die Natur. Ich schreibe über verschiedenen Bergtouren bzw.Wanderungen, auch Mountainbike-Touren kenne ich viele und kann darüber schreiben. Über Kräuter kann ich auch etwas berichten. Ich habe Lust am schreiben und teile gerne meine Erlebnisse mit Ihnen. Waltraud Hopfinger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.