nicht kategorisiert

Die Alpen von oben

Thementag „Ab in die Berge“ auf 3sat am 31. Mai

Ganz im Zeichen der Berge steht Samstag, der 31. Mai auf 3sat: Der Thementag Ab in die Berge widmet sich den Gebirgsmassiven rund um die Welt. Im Rahmen der fünfteiligen Dokumentation „Die Alpen von oben“ werden auch die Berchtesgadener Alpen zum Thementag beitragen.

 

„Von Salzburg zum Königssee“ um 9:35 Uhr

Der erste Teil der Dokumentation „Die Alpen von oben“ wird am 31, Mai ab 9:35 Uhr ausgestrahlt. Von der Mozartstadt Salzburg folgt die Sendung dem Dachsteingebirge bis zum Königssee. Auch der Großglockner, mit 3.798 Metern der höchste Berg unserer österreichischen Nachbarn und der Nationalpark hohe Tauern spielen eine Rolle in der Dokumentation, bevor die Filmemacher sich den Berchtesgadener Alpen nähern: das Steinerne Meer und der Königssee im Nationalpark Berchtesgaden sind die nächsten Stationen des Films.

Blick von der  Archenkanzel auf den Königssee
Blick von der Archenkanzel auf den Königssee

Der Film begleitet Höhlenforscher und Geologe Georg Zagler zudem in die Höhlensysteme im sagenumwobenen Untersberg, unter anderem in sein Biwak in 900 Metern Tiefe unter der Erdoberfläche.

 

„Vom Königssee ins Isartal“ um 10:20 Uhr

Direkt im Anschluss sendet 3sat den zweiten Teil der Reihe „Die Alpen von oben“, der vom Königssee über den Chiemsee bis ins Isartal im Tölzer Land führt. Schwerpunkt dieses Teils der Dokumentation ist aber das Berchtesgadener Land. Ines Papert aus Bayerisch Gmain, eine der weltbesten Kletterinnen wird vorgestellt und die extremen Routen, die sie imstande ist zu besteigen.

Ines Papert in Aktion
Ines Papert in Aktion

Gemütlicher ist da schon das Bergerlebnis mit der Predigtstuhlbahn, die seit 1928 Wanderer und Touristen von Bad Reichenhall auf den Predigtstuhl im Lattengebirge transportiert.

Die Predigtstuhlbahn
Die Predigtstuhlbahn

Natürlich darf bei einer Reportage über das Berchtesgadener Land und seine Berge das Salz nicht fehlen: Das Filmteam macht einen Abstecher ins Salzbergwerk Berchtesgaden, wo es Bergmann Andreas Neumayer unter Tage bei seiner Arbeit begleitet.

Besucher-Salzbergwerk Berchtesgaden
Besucher-Salzbergwerk Berchtesgaden

Danach verlässt der Film das Berchtesgadener Land und widmet sich dem Chiemgau, vor allem dem Chiemsee, und schließlich dem Isartal.

 

„Die Alpen von oben “ am 31. Mai auf 3sat

Im Anschluss an die beiden ersten Teile sendet 3sat noch die restlichen Teile der insgesamt fünfteiligen Reihe. Den ganzen Tag über könnt Ihr außerdem auf dem deutsch-österreichisch-schweizer Kanal spannende Dokumentationen und Filme rund um das Thema Berge sehen.

 

Also, wenn Ihr nicht gerade selbst in den Bergen unterwegs seid, schaltet doch ein! Euer Sepp

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.