Ausflugstipps

Mit dem Hund am Wappachkopf

Bayerisches Fernsehen dreht in Bad Reichenhall

Wandern mit Hund

Andrea Obele hat ein Buch zum Thema “Wandern mit Hund” geschrieben, Isabel hat es euch in diesem Blog bereits vorgestellt. Vor kurzem hat sich auch das Bayerische Fernsehen des Themas Wandern mit Hund angenommen und oberhalb von Bad Reichenhall gedreht. Schauplatz war der Wappachkopf, in der Nähe des bekannteren Dötzenkopfes, einem Aussichtspunkt an den Ausläufern des Lattengebirges oberhalb der alpinen Gesundheitsstadt Bad Reichenhall. Beim Dreh zeigte sich deutlich, dass viele Hunde Schwierigkeiten mit Gitterrostbrücken- oder Treppen haben. In ihrem Buch beschreibt Andrea Obele diese und weitere Probleme sehr deutlich. Auch auf der Website der Autorin www.mein-wanderhund.de findet Ihr die entsprechenden Informationen. Doch im Mittelpunkt des Beitrages für das Bayerische Fernsehen steht nicht das Buch, sondern das Wandern mit Hund in der wunderschönen Natur des Berchtesgadener Lands.

 

Abendschau am Freitag, den 8. August im Bayerischen Fernsehen

Der Beitrag ist am Freitag, den 8. August in der Abendschau im Bayerischen Fernsehen ab 17:30 Uhr zu sehen. Hier seht Ihr noch ein paar Bilder von den Dreharbeiten.

 

Rother Wanderbuch: Andrea Obele – Wandern mit Hund

Für bergbegeisterte Hundebesitzer ist es das Schönste, zusammen mit ihrem treuen Begleiter die Bergwelt zu erkunden und Gipfel zu besteigen. Dumm nur, wenn auf der Tour plötzlich unerwartete Hindernisse für den Vierbeiner auftauchen, an die der Mensch vorher so gar nicht gedacht hat. Die 36 Tourenvorschläge im Rother Wanderbuch »Wandern mit Hund – Chiemgau, Berchtesgaden, Salzburg« sind auf Hundetauglichkeit geprüft und sorgen für schöne Bergerlebnisse für Mensch und Hund. Vierbeiner haben schließlich ganz andere Ansprüche an Bergtouren als Zweibeiner: Manchmal sind es nur ein paar Meter, zum Beispiel über eine Stahlleiter oder Stahltritte, die es für den Hund unmöglich machen, die Tour weiter zu gehen. Auch sind Hunde nicht in allen Almen und Hütten erlaubt. Und ganz sicher ist es ratsam zu wissen, ob es unterwegs ausreichend Wasser gibt.

 

Chiemgau – Berchtesgaden – Salzburg

Dieses Rother Wanderbuch stellt hundetaugliche Wanderungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen (jeweils gekennzeichnet für Hund und Mensch) vor und gibt zu jeder Tour Hinweise auf die speziellen Anforderungen, die der Hund erfüllen sollte. Alle Touren wurden mehrfach von unterschiedlichen »Menschen-Hunde-Teams« gegangen und für gut befunden. Außerdem gibt es viele hilfreiche Tipps zur richtigen Ausrüstung, zum Training, zur Erziehung, zur Gefahrenprävention und zum Umgang mit Notfällen.

 

36 Touren zwischen Inn und Wolfgangsee

Alle Tourenvorschläge verfügen über exakte Wegbeschreibungen, Kartenausschnitte mit eingezeich-netem Routenverlauf und aussagekräftige Höhenprofile. GPS-Tracks stehen zum Download bereit. Praktisch ist auch die Tourenübersicht in der Umschlagklappe des Buchs, die einen schnellen Über-blick über sämtliche Touren und ihre Eigenschaften erlaubt. Die Autorin Andrea Obele besteigt seit etlichen Jahren die Berge ihrer Heimat – am liebsten natürlich in Begleitung ihres bergerprobten Hundes, einem Australien Shepherd Rüden.

 

Das Buch ist unter der ISB-Nummer 978-3-7633-3092-8 im gut sortierten Buchhandel erhältlich!

 

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.