Ausflugstipps

TV-Tipp: Kaltblutpferde im Berchtesgadener Land

Martin Reihtschuh, Kaltblutzücher aus Teisendorf © BR
Martin Reihtschuh, Kaltblutzücher aus Teisendorf © BR

Mitte Mai besuchte Cornelia Benne,  Redakteurin des Bayerischen Fernsehens, mit einem vierköpfigen Team bei traumhaftem Frühlingswetter Martin Reitschuh auf seinem Hof in Teisendorf-Haslach im Berchtesgadener Land. Er ist der Vorsitzende der Kaltblutpferde-Zuchtvereinigung Berchtesgadener Land, die 2015 ihr 100-jähriges Jubiläum feiert. „Die gutmütigen Kaltblutpferde waren echte Kamera-Profis“, so Frau Benne. Martin Reitschuh zeigt stolz seine prämierten und gekörten Pferde: „Ich bin mit den Rössern aufgewachsen  und werde meine Leidenschaft dem Kaltblut auch weiterhin widmen“.

Kaltblut-Pferde auf der Weide © BR
Kaltblut-Pferde auf der Weide © BR

Am Freitag, den 29. Mai, sendet das Bayerische Fernsehen in der Sendereihe Unser Land: Das Magazin für Landwirtschaft und Umwelt einen fünfminütigen Beitrag über die Kaltblutpferde. Gezeigt werden historische und moderne Arbeitsmethoden mit dem Kaltblut. Moderatorin Christine Schneider weist natürlich auch auf die Jubiläumsveranstaltung am Sonntag, den 31.5.15 in Teisendorf-Holzhausen hin: Zum 100 jährigen Jubiläum der Kaltblutpferdezuchtvereinigung Berchtesgadener Land findet an diesem Tag um  10 Uhr eine Feldmesse statt, danach – also ab etwa 11 Uhr der große Festzug zum Festzelt. Um 12 Uhr werden dann die einzelnen Gespanne vorgestellt, bevor es zum gemütlichen Teil des Kaltblutpferdefestes übergeht: den Ausklang im Festzelt!

Kutsche im Rupertiwinkel © BR
Kutsche im Rupertiwinkel © BR

Das Fest zum 100 jährigen Jubiläum ist der Höhepunkt der diesjährigen Bierzeltwoche in Holzhausen!

Also schaltet ein, Euer Sepp

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.