Winter-Berchtesgaden-Skitour

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Rosi Fürmann

Der Christbaum auf dem Dorfplatz von Anger mit dem Hochstaufen im Hintergrund, König Ludwig nannte dieses Dorf: „Das schönste Dorf im meinem Königreiche“

21 Jahre Angerer Christkindlmarkt: Eine Erfolgsgeschichte

weihnachtlich erleuchteter Dorfplatz in Anger mit Mariensäule

21 Jahre stehen sie nun schon auf dem Anger – wie der Dorfplatz von Anger sich nennt – die Buden des kleinen, feinen Christkindlmarktes und ziehen in ihrem anheimelnden Ambiente Besucher an aus Nah und Fern. Als eine „Erfolgsgeschichte“ kann man den Christkindlmarkt bezeichnen, der von Anfang an sich bis heute ungebrochener Beliebtheit erfreut.

Der Christkindlmarkt auf dem Dorfplatz von Anger mit der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt im Hintergrund

Krippenspiel, Bio-Schlehengrühwein, Lebende Krippe, Adventssingen, Weihnachtsgewinnspiel, Bläser der heimische Muskkapelle und vieles mehr verspricht der Markt den Besuchern.

In einem Rund stehen die Buden mit allerlei kulinarischem, landwirtschaftlichen Produkten und Brotzeitstandl, mit vielerlei aus Bienenwachs und Bienenhonig, Keramik für Dekoration und Gebrauch, Selbstgebasteltes, Vogelhäuser, Krippen und -Figuren, Schaf-Felle, Gehäkeltes…

Der Holzhauerverein bearbeitet Holzstämme, das Museum des Hewimatkundlichen Vereins ist geöffnet, es spielen die Bläser der heimischen Musikkapellen.

In der Pfarrkirche gilt es, beim Adventsingen (Sonntag, 10. Dezember um 15 Uhr) dabei zu sein, die Kinder basteln und fahren mit der Kutsche um den Anger und die Krampusse kommen.

die Perchten der Hochstaufen-Pass

Die Kinder des Trachtenvereins Anger-Höglwörth führen ein Krippenspiel auf und am Sonntag, 17. Dezember hofft man darauf, bei der Auslosung des Glücksspiels zu den Gewinnern zu gehören.

Samstag und Sonntag 9./10. Dezember
Samstag und Sonntag  16./17. Dezember
jeweils ab 14 Uhr

Wir sehen uns! – Eure Rosi

alle Bilder: RoHa-Fotothek Fürmann


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*