Winter-Berchtesgaden-Skitour

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Seit Jahren organisiert Andrea Hartmann mit Leib uns Seele den Bad Reichenhaller Christkindlmarkt – sie hat uns ihre Geschichte erzählt:

„Ich organisiere heuer zum 7. Mal den Christkindlmarkt in Bad Reichenhall. Selbst einen Stand auf dem Markt habe ich seit nunmehr 25 Jahren – ich kann also schon mit Fug und Recht über Erfahrung sprechen. Der Christkindlmarkt, findet zentral auf dem Rathausplatz in Bad Reichenhall statt. Er ist so angeordnet, dass ein schöner Kreis entsteht, so haben wir eine gemütliche und heimelige Atmosphäre.

Unsere Hütten

Unser Markt ist geprägt von Natürlichkeit, darauf legen wir großen Wert. Das geht bei der Dekoration der Hütten los und setzt sich auf dem ganzen Platz fort. Die Stehtische bestehen aus aufgeschlichtetem Holz mit einer Platte drauf. Zwischen den Hütten stehen überall schöne  Tannen und an den Eingängen runden große Tannen das Bild ab. Eine große Veranstaltungshütte aus gehackten Balken bietet Platz für Musik und auch zum Unterstehen, wenn das Wetter mal nicht so gut ist. Wir haben heuer 22 Stände auf dem Markt, wobei ich großen Wert darauf lege, mehr Handelswaren als Gastronomie-Hütten zu stellen. Hier gibt es zum Beispiel eine Hütte mit dem Namen „Geschenke aus Reichenhaller Hand“. Diese Hütte wird von vielen Händen gemeinsam bestückt, angefangen mit gestrickten Socken, gebastelten Ketten, Holzwaren, Stirnbändern, Töpferwaren und vielen Dingen mehr, die sich toll als Geschenke eignen. Viele Hände arbeiten hier gemeinsam, eine tolle Sache. Ansonsten stellt unsere heimische Saline eine Hütte mit allerlei Salzprodukten, es gibt Korbwaren, einen Holzschnitzer, Gewürze, Handschuhe und Mützen, Honig und Maroni, Christbaumschmuck und vieles mehr.

Von der Predigtstuhlbahn bis zu singenden Kartoffeln

Wir sind wohl der einzige Christkindlmarkt mit einer Gondel – die Predigtstuhlbahn, älteste im Original erhaltene Kabinenseilbahn der Welt – stellt bei uns eine nachgebaute Gondel auf, aus der Gutscheine und Bergprodukte wie Rucksack, Sitzkissen, Mützen usw. verkauft werden.

Gastro-Hütten gibts natürlich auch – großer Wert wird hier auf Qualität gelegt. Vom prämierten Glühwein über Gulaschsuppe, Mandeln, Flammkuchen, Weihnachts-Bratwurst zum süßen Pflaumenwein und Brauchtumsgebäck – hier findet jeder was. Besonders hervorheben möchte ich hier noch unsere Kartoffel-Hütte. Die wird betrieben von ein paar Burschen, die hier super Kartoffel-Locken und Ofen-Kartoffeln herstellen. Nebenher sind sie aber auch Musiker – wenn mal nicht so viel los ist, holen sie auch mal die Gitarre raus – Stimmung garantiert!

Freude schenken

Seit ich den Christkindlmarkt organisiere gibt es auch immer ein soziales Projekt. Weit über 10.000,– € konnte ich in den letzten Jahren für verschiedene Projekte spenden. Heuer wird es nun zum 3. Mal einen Wunschbaum geben. Hier bekomme ich von Schulen und sozialen Einrichtungen eine Liste mit Wünschen von Kindern, die dringend irgendwas benötigen. Schuhe, Taschen, Bücher, Sportkleidung, Spiele…

 

Die Wünsche werden mit einer Nr. und der Kto.-Nr. der entsprechenden Organisation versehen auf dem Baum gehängt und von dort von den Leuten abgepflückt und überwiesen. So erhalten auch Kinder Geschenke, die sonst vielleicht nichts bekommen würden.

 

Einen ganz tollen Insider-Tipp für den Advent in Bad Reichenhall kann ich zum Schluss auch noch geben: den Reichenhaller Advent-Rundgang. Der Weg geht durch den Königlichen Kurgarten, die Fußgängerzone, entlang der Alten Saline, über den Florianiplatz – dort steht eine lebensgroße Krippe mit Ochs und Esel -, BurgGruttenstein, Rathausplatz mit Christkindlmarkt wieder zurück zum Kurgarten. Er wird gesäumt von Tannen mit roten Kugeln, an vielen Stellen gibt es 2 m große Kerzengruppen aus Holz, in den Laternen hängen Mistelzweige (darunter soll man sich küssen) und in den Kirchen auf der Strecke sind Krippen zum Bewundern. Man muss ihn gegangen sein im Advent.“

 

Der Bad Reichenhaller Christkindlmarkt ist täglich von 12 – 20 Uhr geöffnet. Die große Eröffnung findet am 23. November um 18.00 Uhr statt. 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*