Der größte Berchtesgadener Christbaum vor dem AlpenCongress
Kultur

Der größte Berchtesgadener Christbaum

Der größte Berchtesgadener Christbaum vor dem AlpenCongress
Der größte Berchtesgadener Christbaum vor dem AlpenCongress

Der Berchtesgadener Advent ist dieses Jahr um eine Attraktion reicher: Auf dem Platz vor dem AlpenCongress steht der größte Berchtesgadener Christbaum aller Zeiten. 12 Meter hoch ist der Baum, der mit überdimensionalen Berchtesgadener Christbaumschmuck geschmückt ist. Werni Prünster hat Arschpfeifenrössel, Schaukel- und Steckenpferd, Sterne, Grillenhäuserl und weitere Figuren in liebevoller Handarbeit nachgebildet.

Heute wurde der Baum geschmückt: Mitarbeiter des Berchtesgadener Bauhofes und die Drehleiter der Feuerwehr Berchtesgaden unterstützen Werni Prünster beim Schmücken des Baumes.

Werni Prünster hängt die großen Figuren auf
Werni Prünster hängt die großen Figuren auf

Die zwischen 50 Zentimeter und einem Meter großen Figuren sind der Berchtesgadener War nachempfunden, dem traditionellen Holzkunsthandwerk, das seit 1911 auch als Christbaumschmuck verwendet wird. Da Figuren dieser Größe aus Holz zu schwer für den Baum sind, hat Werni Prünster Styropor verwendet und die Formen mit mehreren Schichten Lack überzogen. Das Arschpfeiffenrössl und die weiteren Schmuckstücke sind so nicht nur leicht, sondern auch wetterfest.

Ein überdimensionales Arschpfeiffenrössl
Ein überdimensionales Arschpfeiffenrössl

Insgesamt zieren etwa 50 Christbaumanhänger den Baum und erweisen der traditionellen Berchtesgadener Handwerkskunst eine beeindruckende Referenz.

Insgesamt 50 Figuren zieren den Baum
Insgesamt 50 Figuren zieren den Baum

Natürlich wird der große Berchtesgadener Christbaum auch beleuchtet. Morgen Abend, am 29. November 2018, wird das neue Wahrzeichen des Berchtesgadener Advents zum ersten Mal leuchten, wenn der Christkindlmarkt feierlich eröffnet wird.

Euer Sepp

Mein Name ist Sepp Wurm und ich bin seit Sommer 2010 bei der Berchtesgadener Land Tourismus. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um das BerchtesgadenerLandBlog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgadener Land spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.