Winter-Berchtesgaden-Skitour

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Rosi Fürmann

Gedächtniskapelle Stille Nacht – Heilige Nacht in Oberndorf

„Stille Nacht – Heilige Nacht“ – das weltberühmte Weihnachtslied
Historienspiel in Laufen a.d. Salzach

Das berühmteste und meist gesungene Weihnachtslied der Welt: Stille Nacht – Heilige Nacht….

Vor 200 Jahren erklang dieses Lied erstmals in der Nikolauskirche in Oberndorf (heute Österreich), einem ehemaligen „Vorort“ von Laufen (Deutschland/Bayern). Die damals nach den Napoleonischen Kriegen mit mancherlei „Hin und Her“ im Jahre 1816 entgültig vollzogene Grenzziehung auf der Salzach brachte unsägliches Leid in die beiden Orte und dieses Lied drückt – in diese Zeit hinein uraufgeführt – so viel Hoffnung und Flehen um Frieden aus. Binnen weniger Jahre trat die einfühlsame Melodie – von Lehrer Gruber zu Weihnachten im Jahre 1818 geschrieben – und dazu der von Pfarrer Mohr schon etliche Jahre vorher in der Urfassung 6 Strophen umfassende Text den „Siegeszug“ um die ganze Welt an.

Pfarrer Josef Mohr – der Verfasser des Textes des Weihnachtsliedes Stille Nacht – Heilige Nacht

Lehrer Franz Xaver Gruber – der Kompnist des Weihnachtsliedes Stille Nacht – Heilige Nacht

Das Altarbild in der Stille Nacht – Heilige Nacht Gedächtniskapelle mit einem Hochrelief „Geburt Christi“ von Bildhauer Hermann Hutter aus dem Jahre 1915

auf einer 1905 verschickten Ansichtskarte zu sehen: Im Vordergrund die Nikolauskirche, die nach Hochwasserschäden abgerissen werden musste, so dass seit 1913  nur noch ein Schuttkegel an den Standort der Kirche erinnert – im Hintergrund die Stiftskirche von Laufen mit der Salzach und dahinter dem Gebirgszug der Alpen mit in der Mitte dem Untersberg und rechts daneben dem Watzmann

Das heutige Historienspiel und der dem Spiel vorausgehende „Themenweg“ erzählen eindrucksvoll von der Geschichte der meist in bitterlicher Armut lebenden Schiffer und der Entstehung dieses einmalig schönen, tief-ergreifend zu Herzen gehenden Weihnachtsliedes.

Der „Themenweg“ – Schifferfrauen in ihrer unsägliche Armut der damaligen Zeit

Der „Erlaß“ der neuen Grenzziehung mit der Salzach und der Teilung von Oberndorf-Altach und Laufen

Das Historienspiel in der Salzachhalle in Laufen

Das Historienspiel – Lehrer Gruber und Pfarrer Mohr üben das neue Lied ein

Historienspiel in der Salzachhalle – Hirtenkinder bei ihrem Spiel zum Heiligen Abend

Historienspiel – die Erste Aufführung des Weihnachtsliedes „Stille Nacht – Heilige Nacht“ mit Lehrer Gruber und Pfarrer Mohr

Termine:

  • Samstag, 1. Dezember 2018, 19 Uhr, Salzachhalle Laufen und Themenweg Oberndorf
  • Sonntag, 2. Dezember 2018, 16 Uhr, Salzachhalle Laufen und Themenweg Oberndorf
  • Samstag, 8. Dezember 2018, 19 Uhr, Salzachhalle Laufen und Themenweg Oberndorf
  • Sonntag, 9. Dezember 2018, 16 Uhr, Salzachhalle Laufen und Themenweg Oberndorf

 

Die Themenwege beginnen jeweils eineinhalb Stunden vor dem Historienspiel mit einer historischen Einführung vor der Stille-Nacht-Kapelle Oberndorf  und weiteren vier Stationen bis hinüber nach Laufen.
Kartenverkauf online unter Inn-Salzach-Ticket oder unter Fa. Dietrich in Laufen unter der Telefonnnummmer 08682/1258

Wir sehen uns – Eure Rosi

alle Bilder: RoHa-Fotothek Fürmann
Ansichtskarte – Archiv Fürmann

6 Kommentare

24. November 2018um19:36 von Luitgard

Sehr gut geschrieben.informativer Text für Besucher ,

antworten

25. November 2018um10:04 von Rosi

Griaßdi Manfred,
Dieses Thema ist so reich an Geschichte und Geschichten…
Es ist wunderschön, darüber schreiben zu dürfen…
Viele Grüße und eine schöne Advents- und Weihnachtszeit
Rosi

antworten

24. November 2018um19:53 von Christina Hense

Hat heute mehr denn je Gültigkeit!! Text und Melodie berühren die Tiefen der Seele!!!

antworten

25. November 2018um8:33 von Rosi

Griaßdi Christina,
Du hast recht! Text und Melodie sind so einmalig, dass man nicht umhin kann, ein paar Tränen zuzulassen und es drückt die riesengroße Sehnsucht nach Frieden und Freiheit in unübertroffener Weise aus!
Viele Grüße
Rosi

antworten

26. November 2018um2:02 von Torsten

Von Salzburg mit Bus? Beschreibt doch mal die Anfahrt, das wäre sicher für viele Touristen ne große Hilfe!

antworten

26. November 2018um8:20 von Rosi

Griaßdi Torsten,
von Salzburg nach Oberndorf / Laufen gibt es eine sehr gute Busverbindung (näheres unter: https://fahrplan.salzburg-verkehr.at/bin/query.exe/dn?L=vs_svv) oder mit der Salzburger Lokalbahn (https://www.salzburg-ag.at/bus-bahn/regionalverkehr/salzburger-lokalbahn.html
viele Grüße – Rosi

antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*