Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Kürbis, Kunst und Handwerk am Florianiplatz

 von Sepp
Der Florianiplatz in der Altstadt von Bad Reichenhall

Der Florianiplatz in der Altstadt von Bad Reichenhall

Traditionell lädt die Initiative Altstadt am letzten Sonntag im September auf den Florianiplatz, dem Herz der Altstadt Bad Reichenhall zum Kürbis,Kunst und Handwerksmarkt ein. Der Kürbis, Kunst und Handwerksmarkt am Sonntag, den 27. September 2015 von 11 Uhr bis 17 Uhr ist bereits die 15. Auflage des beliebten Altstadtfestes.

Der Kürbis, eine Riesenbeere hat sich in den letzten Jahren zum Gemüseliebling entwickelt. Zahlreiche Kochbücher und Sterneköche haben sich seiner angenommen und so wird Schmackhaftes aus ihm gezaubert. Beim Kürbis, Kunst und Handwerksmarkt zieht er jährlich seine Liebhaber an. Als Eintopf oder Auflauf, traditionelle Kürbissuppe, Kürbisstampf, eingelegt und als Marmelade der Oberstadler Frauen oder als Bowle präsentiert er sich am Florianiplatz. Auch in der ayurvedischen Küche mit einer Auswahl wunderbarer Gewürze  bereitet Andreas Hollard interessante Gerichte aus der Kürbisküche zu. Evas Rahmkrapfen und der Kürbiskuchen des soz. Psych. Zentrums, sowie andere Leckereien sorgen zusätzlich für besondere Gaumenfreuden. Als Dekoration für Heim und Garten hat der Kürbis leuchtend im herbstlichen orange bei der Floristik ebenfalls seine Anhänger.

Dekorations-Gesteck mit Kürbis

Dekorations-Gesteck mit Kürbis

Wenn es um Kunst geht so findet sich in den Galerien und Werkstätten Ausgefallenes. Im Foyer des Kunsthauses zeigt Marita Schaueste  Herzstücke der Mosaikkunst. Masken und Portraits werden mit Feinsten Mosaiken zu einzigartigen Kunstwerken. Im kleinen Laden präsentieren Margret Erben Töpferarbeiten und Stefan Rohrmoser Kunstwerke aus der Bildhauerei.  Der Scherenschnitt eine alte traditionelle Technik zeigt sich hier auch mal ganz anders. Gestaltet von Hannelore Plattner als Bilder oder Karten, können auch Portraits in Auftrag gegeben werden.

Scherenschnitt von Hannelore Plattner

Scherenschnitt von Hannelore Plattner

Wie ein Kürbis kunstvoll gestaltet werden kann zeigt Kathrin Titze, Absolventin der Schnitzschule Berchtesgaden. Zahlreiche  Kunsthandwerker bieten ihre Erzeugnisse aus Naturmaterialien, Stoff, Holz und Metall rund um dem Florianibrunnen an und demonstrieren mit viel Begeisterung ihr Können.Auch der Nachwuchs kann wieder nach Herzenslust basteln und seinen eigenen Kürbis gestalten.

Zum romantischen Altstadtbummel laden an diesem verkaufsoffenen Sonntag in Bad Reichenhall auch die Geschäfte und kunsthandwerklichen Werkstätten ein, sowie der Antikmarkt vom soz. Psych. Zentrum am Tiroler Tor.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*