St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Sepp Wurm

Die Drehorte der neuen Lena Lorenz Folgen

 von Sepp
Der "Lorenzhof" Hauptdrehort der ZDF Serie Lena Lorenz

Der „Lorenzhof“ Hauptdrehort der ZDF Serie Lena Lorenz

Lena Lorenz: Hebamme mit Herz und Höhenangst

Am 9. März ist es soweit: Die 7. Folge der ZDF Serie Lena Lorenz wird ausgestrahlt. Insgesamt wurden letztes Jahr zwischen Mitte Mai und Ende September 4 neue Folgen der ZDF Heimatserie gedreht. Neben den Schauspielern waren 50 Mitarbeiter der Produktionsfirma Ziegler Film vor Ort sowie 20 weitere im Hintergrund beschäftigt. Neben der wunderbaren Hauptdarstellerin Patricia Aulitzky in der Titelrolle der Hebamme mit Herz und Höhenangst ist die Landschaft der Star der Serie: Himmelsruh heißt die Wirkungsstätte von Lena Lorenz in der Serie, gedreht wurde in Marktschellenberg, Ramsau und Berchtesgaden sowie an weiteren Orten im Berchtesgadener Land.

Am 9. März 2017 geht´s im ZDF mit brandneuen Lena Lorenz Folgen und jeder Menge Airtime von aeroCircus weiter. Natürlich mit der wunderbaren Patricia Aulitzky, Eva Mattes, Jens Atzorn und Vielen mehr.Kunde: ZIEGLER FILM GmbH & Co.KG | ZDF | ORFRegie: Sophie Allet-CocheKamera: Christian PaschmannPilot Multikopter: Matthias GihrHelikopter: HELI SALZKAMMERGUT#lenalorenz #zdf #orf #aerocircus #zieglerfilm #neuefolgen #Luftbilder #Luftaufnahmen #Helikopter

Posted by Matthias Gihr on Donnerstag, 23. Februar 2017

 

Hauptdrehort von Lena Lorenz: Der „Lorenzhof“ in Marktschellenberg

Dreh- und Angelpunkt der Serie ist der Lorenzhof, den Lena Lorenz mit ihrer Mutter Eva und Basti bewirtschaftet. Der Bauernhof steht auf dem Ettenberg in Marktschellenberg am Fuße des Untersberges, ist aber für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Winteridylle am "Lorenzhof"

Winteridylle am „Lorenzhof“

Nicht nur in der Serie herrscht an diesem Bauernhof die typische Berchtesgadener Idylle, sondern auch in Wirklichkeit. Ich denke die Bilder von Fotografin Marika Hildebrandt sprechen für sich!

Die Hofkatze am Bauernhof

Die Hofkatze am Bauernhof

Die weiteren Drehorte

Ein weiterer zentraler Drehort für die Serie findet sich ebenfalls auf dem Ettenberg: Der Almwirt ist nicht nur im fiktiven Himmelsruh ein Wirtshaus, sondern auch in der Realität. Er heißt zwar nicht Almwirt, sondern Mesnerwirt, ansonsten entspricht das Wirtshaus in der Serie fast komplett dem echten Wirtshaus. Der Mesnerwirt steht – wie der Lorenzhof – auf dem Ettenberg und zwar direkt neben der Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung.

Sepp Wurm mit Patricia Aulitzky am Ettenberg

Patricia Aulitzky und ich vor dem „Almwirt“ am Ettenberg

Der heimliche Star der Serie ist der Untersberg: Vor allem seine markante Ostwand mit den steilen Abbrüchen, die sich hinter dem Ettenberg erheben, sind immer wieder in der Serie zu sehen.

Der Untersberg: Der heimliche Star der Serie Lena Lorenz

Der Untersberg: Der heimliche Star der Serie Lena Lorenz

Wichtig für die Handlung ist auch das Sportgeschäft von Lenas Freundin Julia. Das Sportgeschäft heißt zwar nicht Trekking Obermeier wie in der Serie, es handelt sich dabei aber tatsächlich um ein Sportgeschäft: Und zwar um die Filiale von M& R Brandner im Bergsteigerdorf Ramsau.

Für Lena Lorenz: Aus Sport M&R Brandner wird Trekking Obermeier

Für Lena Lorenz: Aus Sport M&R Brandner wird Trekking Obermeier

Die Schreinerei von Lenas Freund Quirin ist in der Realität das Baugeschäft von Bernhard Pfnür in Schönau am Königssee.

Drehort Lena Lorenz: Schreinerei Bernhard Pfnür

Drehort Lena Lorenz: Schreinerei Bernhard Pfnür

Und auch das Krankenhaus in Himmelsruh ist eine echte Klinik. Zugegeben: Eine Geburtenstation gibt es in der Schön Klinik in Schönau am Königssee nicht, aber allzu weit hat sich die Serie auch hier nicht von der Realität entfernt.

Die Schönklinik, bei Lena Lorenz "Schönau-Klinik"

Die Schönklinik, bei Lena Lorenz „Schönau-Klinik“

Die Drehorte der Lena Lorenz Folge Lebenstraum

Neben den Haupt-Drehorten wurden die einzelnen Episoden von Lena Lorenz noch an weiteren markanten Orten im Berchtesgadener Land gedreht. Die Folge Lebennstraum, die am 9. März um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt wird, handelt von Anja Schumann, die sich endlich ihren Traum einer Alpenüberquerung mit dem Mountainbike erfüllen will. Doch kurz vor dem Start der ersten Tour stellt Anja fest, dass sie schwanger ist – mit fast 50 und bereits drei erwachsenen Kindern. Die Mountainbike-Aufnahmen entstanden am Hochschwarzeck unter Mithilfe der Hochschwarzeck Bergbahn und der Berggaststätte Hirschkaser.

"Lena Lorenz - Lebenstraum": Eine Gruppe Frauen mit Mountainbikes in den Bergen, angeführt von Anja Schumann (Katharina Müller-Elmau) und Tine Weidenender (Bettina Mittendorfer). © ZDF | Bernd Schuller

„Lena Lorenz – Lebenstraum“ Drehort Hochschwarzeck © ZDF | Bernd Schuller

Anja und ihr Mann, ein wohlhabender Architekt leben in einem luxuriösen Haus mit traumhaften Bergblick. Das passende Anwesen, um diese Szenen zu drehen, fand sich in der Oberau: Architekt Fridolin Putz stellte für die Dreharbeiten sein Privathaus zur Verfügung.

Architektenhaus Lena Lorenz in Berchtesgaden Oberau

Architektenhaus Lena Lorenz in Berchtesgaden Oberau

Währenddessen erholt sich Opa Leo von den Folgen des Traktorunfalls am Ende von Folge 6. Die Rehaklinik ist der Medical Park Loipl in Bischofswiesen.

Drehort Rehaklink Lena Lorenz: Medical Park Loipl Bischofswiesen

Drehort Rehaklink Lena Lorenz: Medical Park Loipl Bischofswiesen

Den landschaftlichen Höhepunkt der Lena Lorenz Folge Lebenstraum bildet aber eine romantische Bootsfahrt über den Königssee, zu der Vinz Huber Lenas Mutter Eva entführt. Mit dem Landauer, einem speziellen Ruderboot, fährt das Pärchen vorbei an der Insel Christlieger bis zur weltberühmten Wallfahrtskirche St. Bartholomä. Die Bayerische Seenschifffahrt hat die Dreharbeiten auf dem Königssee ermöglicht. Respekt auch an den Ruderer, ich durfte auch schon mal Landauer rudern, das ist gar nicht so einfach wie es aussieht 😉

Mit dem Landauer über den Königssee nach St Bartholomä

Mit dem Landauer über den Königssee nach St Bartholomä

Und schließlich noch eine Szene die mir sehr am Herzen liegt: Das Büro, in dem Anjas Mann seine wichtige Besprechung vorzeitig verlässt, um seiner schwangeren Frau beizustehen wurde in den Räumen der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH im Kongresshaus Berchtesgaden gedreht. Und zwar direkt gegenüber dem Onlinebüro, meinem Arbeitsplatz!

Dreharbeiten für Lena Lorenz in den Büros der Berchtesgadener Land Tourismus (BGLT)

Dreharbeiten für Lena Lorenz in den Büros der Berchtesgadener Land Tourismus (BGLT)

Berchtesgadener Firmen unterstützen Lena Lorenz

Zum Gelingen der Dreharbeiten trugen ganz wesentlich auch einheimische Firmen, Behörden und Personen bei. Die Bayerischen Staatsforsten mit dem stellvertretenden Forstbetriebsleiter Peter Renoth der Forstdienststelle Berchtesgaden waren behilflich bei Drehgenehmigungen in ihrem Revier. Auch die Gemeinden Marktschellenberg, Ramsau und Berchtesgaden sowie das Landratsamt Berchtesgadener Land arbeiten Hand in Hand mit der Filmproduktionsfirma. Die für die Produktion erforderlichen Büro- und Lagerräume stellte die Firma THG-Service von Hans-Peter Schertler in Marktschellenberg zur Verfügung. Bei den Aufnahmen im alpinen Gelände stand Andi Baumann von der Bergwacht Berchtesgaden mit seinen Kameraden nicht nur beratend, sondern auch tatkräftig zur Seite. Auch die Firma Schwab Bau aus Bischofswiesen unterstütze die Dreharbeiten logistisch.

Schaltet also ein: Am Donnerstag, den 9. März um 20:15 Uhr im ZDF und fiebert mit bei den neuen Folgen von Lena Lorenz.

Euer Sepp

9 Kommentare

24. Februar 2017 um 21:37 von Inge Trautmann

das sind schöne Aufnahmen freue mich schon auf die Sendung

antworten

25. Februar 2017 um 10:39 von Helga Regenbrecht

Ich freue mich sehr wieder vertraute Landschaften, Plätze und Orte zu sehen, liegt halt leider nicht bei mir um die Ecke aber es ist nicht mehr lang hin bis ich mal wieder ins BGL komme.

antworten

13. März 2017 um 12:06 von Die Drehort: Lena Lorenz Folge 8 - Gegen alle Zweifel

[…] Haupt-Drehorte für das Dorf Himmelsruh fand das Team wieder in Marktschellenberg und Ramsau. Dreh- und Angelpunkt der Serie ist wieder der […]

antworten

16. März 2017 um 17:03 von Claudia Krahl-Wiedmer

Lieber Sepp Wurm,

ich entdecke erst jetzt deinen Eintrag, die Folge lief ja schon. Und wenn man im Berchtesgadener Land so oft unterwegs war, wie ich auch, dann kennt man die Stellen spätestens nach deinen Beschreibungen so richtig gut. Sicher werden wir den einen oder anderen Drehort im Sommer noch einmal besuchen um zu schauen, wie es „in echt“ dort aussieht. Ich liebe diese Serie, vereint sie doch meine Herzensheimat mit meinem eigentlichen Traumberuf!

Liebe Grüße
Claudia

antworten

22. März 2017 um 15:34 von Neue Folge Lena Lorenz: Geliehenes Glück am 23. März 2017

[…] Gedreht wurde die Folge wie alle anderen Folgen der Serie im Berchtesgadener Land. Die wichtigsten Drehorte sind wieder Marktschellenberg und Ramsau, wo die meisten Szenen für das fiktive Bergdorf Himmelsruh gedreht wurden. Wie schon in den in […]

antworten

23. März 2017 um 22:14 von Marion Fischer-Freymark

meine zweite Heimat – war schon 45 mal in BG – wunderschön –
habe die Drehorte sofort alle erkannt – habe nach dem Film immer
<Heimweh. Möchte meinen Lebensabend in Berchtesgaden ver-
bringen. Tolle Serie – nicht überdreht – sehr sinnig – ach, es ist einfach
nur schön!

antworten

4. April 2017 um 10:08 von Lena Lorenz: Die Drehorte von "Wunsch und Wirklichkeit"

[…] wurde wieder zum großen Teil an den bekannten Lena Lorenz Drehorten vor allem in Marktschellenberg und Ramsau. Speziell für die neue Folge Wunsch und Wirklichkeit hat […]

antworten

26. April 2017 um 18:56 von hanne Ihring

hoffentlich werden noch eine folgen davon gedreht.

das BGL ist genau richtig dafür.

antworten

26. April 2017 um 20:31 von Sepp

Keine Angst, es gibt neue Folgen: Im Sommer werden wieder 4 Folgen gedreht 😉

antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*