nicht kategorisiert

Verstärkung für den Nationalpark

Team Umweltbildung wieder vollzählig

 

Tobias Müller aus Bamberg, Alexander Kröper aus München, Theresa Lukaschik aus Regen im Bayerischen Wald und Tanja Pitter aus der Steiermark (v.l.) unterstützen ab sofort für ein Jahr die Bildungsarbeit im Nationalpark Berchtesgaden.

Neues Team Umweltbildung
Neues Team Umweltbildung

Die Teilnehmer des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) werden derzeit von den Nationalpark-Mitarbeitern Klaus Melde und Julia Herzog (hinten, v.l.) an ihre neuen Aufgaben herangeführt. „Eine schnelle und umfassende Einarbeitung ist besonders wichtig, denn die Veranstaltungen in der Wintersaison haben deutlich zugenommen“. Julia Herzog freut sich über die wertvolle Unterstützung der freiwilligen Helfer, ohne die das umfangreiche und kostenfreie Angebot des Nationalparks für Gäste und Einheimische nicht durchführbar wäre. Noch bis September 2012 werden die vier Schulabsolventen in Kindergruppen mitarbeiten, Schulklassenprogramme durchführen und an Veranstaltungen des Nationalparks Berchtesgaden rund um Watzmann und Königssee mitwirken.

 

Bewerbungen für ein FÖJ im Nationalpark Berchtesgaden werden wieder ab März 2012 entgegen gekommen. Informationen gibt es im Internet unter www.nationalpark-berchtesgaden.de.

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.