Berge

Wanderung um das Hallthurmer Moos

Maximilian Reitweg Hallthurm
Maximilian Reitweg Hallthurm

Der Natur auf der Spur – geführte Wanderung in Bischofswiesen
Von verschwundenen Seen, uralten Korallenriffen, eingestürzten Bergen, Schmuggelkönigen und betrügerischen Schmetterlingen. Ein geologischer, botanischer und geschichtlicher Streifzug durch das Biosphärenreservat Berchtesgadener Land, rund um das Hallthurmer Moos und zur mittelalterlichen Grenzbefestigung.

Anforderungen: Durchschnittliche Kondition (ca. 100 Höhenmeter), festes Schuhwerk

Termin: Von April bis November mittwochs um 9 Uhr. Die Anmeldung ist erforderlich bis 20 Uhr am Vorabend unter Tel.: +49-160-93494866

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Treffpunkt: Wanderparkplatz „Steinerne Agnes“ Hallthurm. An der B 20, 300 m südlich der Bushaltestelle Hallthurm. Vom Bahnhof Berchtesgaden in Richtung Bad Reichenhall mit der Buslinie 841.

Dauer:  3 Stunden, evtl. kleine Brotzeit und Getränk mitbringen, keine Einkehrmöglichkeit

Preis pro Person: 15 Euro

Info: Tel.: +49-160-93494866 oder www.gaestefuehrer-berchtesgaden.de

Wandertipp der Tourist-Info Bischofswiesen

Ich bin seit 1994 im Tourismus tätig, anfangs in der Region Berchtesgaden-Königssee. Seit 1997 befasse ich mich mit den sog. “Neuen Medien”, Jetzt halte ich als Content Managerin die Markenwebsites für das Bergerlebnis Berchtesgaden und die Alpenstadt Bad Reichenhall aktuell. Durch Schulungen, Weiterbildung und die Zusammenarbeit mit unserer Agentur bleiben wir auch in den Sozialen Netzwerken immer am Ball. Ich freue mich auf weitere, interessante Erfahrungen, die ich gerne mit Euch teile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.