Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Schönau

Klettersteigtage am Hanauerstein

 von Sepp

Erste Eindrücke vom Samstag

Dieses Wochenende finden in Unterstein die 2. Salewa Klettersteigtage statt. Am gestrigen Samstag war schon einiges los, obwohl der Himmel den ganzen Tag ziemlich grau war.

Publikum bei den Klettersteigtagen

Publikum bei den Klettersteigtagen

Die angebotenen Kurse waren restlos ausgebucht, besonders die Kurse für Kinder waren sehr beliebt.

Klettersteig am Hanauerstein

Klettersteig am Hanauerstein

weiterlesen

Klettersteigtage 2012 am Königssee

 von Sepp

Erste Schritte am Drahtseil – mehr Sicherheit im Klettersteig

Sie sind oft draußen in den Bergen unterwegs beim Wandern und Bergsteigen? Das Klettersteiggehen interessiert Sie sehr, vielleicht haben Sie es auch schon ausprobiert, Ihnen fehlen jedoch noch ein paar grundlegende Tipps? Die kostenfreien Klettersteigtage 2012 in Schönau am Königssee bieten allen Bergsportinteressierten die Möglichkeit, mehr über diesen beliebten Sport zu erfahren.

Hängebrücke im Grünstein Klettersteig

Hängebrücke im Grünstein Klettersteig

Sowohl die Theorie als auch die Praxis wird an diesem Wochenende aus verschiedenen Perspektiven betrachtet: Sicheres Handling im Klettersteig, Material-Check, das zusätzliche Sichern von Kindern, Sturzdemonstrationen der Bergwacht u.v.m.

 

Mit Kindern im Klettersteig

Welches Kind möchte nicht mit der Familie einen aufregenden und unvergesslichen Tag erleben? Klettersteige erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Gesichert an einem Drahtseil, begeben sich sowohl die Kleinen als auch die Großen auf anspruchsvolle Wanderungen oder klettern im senkrechten Fels Leitern hinauf. Von der anspruchsvollen Wanderung am Drahtseil bis zu Leitern im senkrechten Fels, jeder findet sein persönliches Abenteuer. Insbesondere für Kinder ist das Klettersteiggehen ein spannender Sport, der sowohl physisch als auch psychisch konzentrierte Leistung erfordert. weiterlesen

Der Königssee-Pinguin

 von Sepp
Pinguine vor St. Bartholomä am Königssee

Pinguine vor St. Bartholomä am Königssee

Sensationelle Entdeckung am Königssee

Die anhaltend kalten Temperaturen im Berchtesgadener Land haben auch Auswirkungen auf die Tierwelt. Eine sensationelle Entdeckung wurde jetzt am Königssee gemacht: Zwei Pinguine haben sich auf dem teilweise zugefrorenen Königssee in der Gegend von Sankt Bartholomä angesiedelt.

Königsseepinguine

Königsseepinguine

Dem ersten Anschein nach handelt es sich bei den entdeckten Tieren um eine Unterart der Königspinguine. Über die Herkunft der Pinguine herrscht großes Rätselraten, immerhin sind die Tiere flugunfähig und eigentlich nur in der südlichen Hemisphäre verbreitet.

Erstaunen löste bei Forschern auch die Anatomie der Königsseepinguine aus: Anstatt eines Knochenskeletts mit darüberliegender Fett- und Hautschicht scheinen die Pinguine von Sankt Bartholomä unter einer Kunstoffhülle völlig hohl zu sein. Die hinzugezogenen Experten des Salzburger Zoos stehen vor einem Rätsel!

Euer Sepp

 

Heimspiel für Georg Hackl

 von Sepp

Unser Hackl Schorsch ist wahrscheinlich wieder bei der Wok WM dabei! Er war und ist der ewige Favorit – nicht nur wenn es um’s Rodeln geht, auch bei der WOK WM bewies er immer Schneid, ein besonders Gespür für die Kurven im Eiskanal und unbedingten Siegeswillen.

Rodellegende Georg "Schorsch" Hackl

Rodellegende Georg "Schorsch" Hackl

Und jetzt sieht es so aus, dass er am 10. März beim „Heimspiel“ am Königssee dabei sein kann. Wir zählen alle schwer auf ihn – und werden ihn selbstverständlich an der Bahn bestmöglich „mit Pauken und Trompeten“ unterstützen!  Berchtesgadens Starreporter Kilian Pfeiffer hat mit ihm gesprochen, wer mehr wissen will, liest mehr im Onlineangebot der Passauer Neuen Presse…

 

Euer Sepp BGLT

"Bayern feiern" am Schönauer Rosstag

 von Sepp

Der Schönauer Rosstag fand dieses Jahr bereits zum 25. Mal statt. Dieses kleine Jubiläum begleitete auch ein Kamerateam des Bayerischen Rundfunks. In der Reihe „Bayern feiern“ zeigt das Bayerische Fernsehen am 16. September um 19:45 Uhr den Beitrag über das Spektakel.

Brauerei Wieninger am Rosstag

Brauerei Wieninger am Rosstag

Also schaltet ein: Diesen Freitag um 19:45 Uhr und seht euch an wie Bayern feiern,

 

Euer Sepp BGLT

Berchtesgadener Land auf der TourNatur

 von Sarita
Messeteam aus dem BGL auf der "TourNatur" in Düsseldorf

Messeteam aus dem BGL auf der "TourNatur" in Düsseldorf

Der Nationalpark Berchtesgaden präsentierte sich in diesem Jahr erstmals gemeinsam mit den Nationalpark-Gemeinden Ramsau und Schönau am Königssee bei der „TourNatur“ in Düsseldorf. Auf Deutschlands größter Publikumsmesse für Wandern und Trekking waren insgesamt 275 Aussteller aus weltweit 5.000 Wanderdestinationen vertreten. Rund 41.000 Gäste besuchten an drei Tagen das Messegelände in Düsseldorf und informierten sich am Stand des Berchtesgadener Landes über aktuelle Urlaubs- und Wanderangebote.

 

„Wir haben genau unsere Zielgruppe erreicht und sind mit dem Verlauf der Messe sehr zufrieden.“ Birgit Gschoßmann, Vorsitzende des Tourismusvereins Ramsau, zieht eine positive Bilanz des gemeinsamen Messeauftritts. „Der Ballungsraum Rhein-Ruhr ist mit rund zehn Millionen Bewohnern eine der 30 größten Metropolregionen der Welt und damit als touristischer Quellmarkt besonders interessant für unsere Region“. Über 10.000 Prospekte weiterlesen

25. Schönauer Rosstag

 von Sepp

Der Reit- und Fahrverein Schönau / Königssee e.V. lädt alle Pferdefreunde, Gäste und Interessierte am 21.August recht herzlich zum 25. Rosstag in Schönau a. Königssee ein.

Der Rosstag beginnt um 9.30 Uhr mit der Zugaufstellung am Gasthof Kohlhiasl. Angeführt von der berittenen Polizei setzt sich um 10.00 Uhr der festliche Zug mit aufwendig geschmückten Rössern und Kutschen mit Musikkapellen und Ehrengästen durch die Gemeinde Schönau in Bewegung. Um 11.00 Uhr erhalten alle Teilnehmer den kirchlichen Segen an der Untersteiner Kirche.

weiterlesen

Mona Lisa am Königssee

 von Sepp

Am Samstag, den 25. Juni sendet das ZDF in seinem Format Mona Lisa – Frauen, Männer & mehr einen Beitrag, der vor einigen Wochen am Königssee gedreht wurde.

Redakeurin Manuela Pecoraro ist von Königssee begeistert und versprach wieder zu kommen.“ Fotos: M.Pecoraro

^Redakeurin Manuela Pecoraro ist von Königssee begeistert und versprach wieder zu kommen.“ Fotos: M.Pecoraro

Unter anderem wird Thomas Amort, der Fischer vom Königssee mit seiner Familie porträtiert.

Im Bild v.l. Paula, Thomas und Marianne Amort , Redakteurin Manuela Pecoraro, Kameramann Gunter Brockt und Tonmann Robert Wolferseder

Im Bild v.l. Paula, Thomas und Marianne Amort , Redakteurin Manuela Pecoraro, Kameramann Gunter Brockt und Tonmann Robert Wolferseder

Sendetermin ist am Samstag, den 25. Juni um 18Uhr auf dem ZDF

 

Also nicht verpassen,

Euer Sepp BGLT

Der König der Watzmann Ostwand …

 von Sepp

…und ein weiterer Fernsehtipp für Mittwoch, den 15.Juni : Das Bayerische Fernsehen sendet  gleich zwei Beiträge aus dem Berchtesgadener Land


Schwaben & Altbayern – 17:30 Uhr
Der „König der Watzmann-Ostwand„, Bergführer Heinz Zembsch, ist zu Gast im Studio. Er erzählt aus seinem Leben und natürlich  von „seinen“ Bergen, die sein ganzer Lebensinhalt sind. Das Bild unten zeigt Ihn bei seiner Krönung zum „Konig der Watzmann-Ostwand“ nach seiner 300. Durchschreitung im September 2002. Bei dieser Begehung war Georg Hackl, der Hackl Schorsch, mit dabei.

 

Heinz Zembsch bei seiner Krönung mit Georg Hackl

Heinz Zembsch bei seiner Krönung mit Georg Hackl ©http://www.berchtesgaden-bergschule.de

Abendschau – 18:00 Uhr

Eiszeit: Bauernhofeis aus dem Berchtesgadener Land. Redakteurin Beatrix Ziegler war mit ihrem Team bei der Stöcklbäuerin in Ramsau. Für die Abendschau wurde dort gefilmt wie Bauernhofeis hergestellt wird. Und es schmeckt phantastisch….

Bauernhofeis am Stoecklhof in der Ramsau

Bauernhofeis am Stöcklhof in der Ramsau ©http://www.stoecklhof.de/

Euer Sepp BGLT

 

Christoph

Denkmal für Romy Schneider

 von Christoph

Ein Weltstar aus Schönau am Königssee

Bis zu ihrem 19. Geburtstag lebte Romy Schneider mit ihrer Mutter Magda in Haus „Mariengrund“ in der Schönau.

Romy Schneider Scherenschnitt am Denkmal in Schönau am Königssee

Romy Schneider Denkmal in Schönau am Königssee

Nun wurde dieses Jahr beim Musikpavillion am Rathaus in Schönau am Königssee, nicht weit entfernt von dem Haus, in dem sie lebte, ein Denkmal für den vor 27 Jahren gestorbenen Weltstar enthüllt.

Romy Schneider Denkmal

Romy Schneider Denkmal

Geschaffen wurde dieser besondere Scherenschnitt aus Metall von Walter Angerer dem Jüngeren.

Texttafel am Romy Schneider Denkmal

Texttafel am Romy Schneider Denkmal

Servus und bis bald!

Christoph