Kultur

200 Jahre Brauerei Wieninger

Jubiläumswoche vom 23. August bis 1. September 2013

Seit 200 Jahren ist die Teisendorfer Brauerei im Besitz der Familie Wieninger. Und das wird gefeiert: Ab heute findet bis zum Sonntag, den 1. September findet die  Wieninger 1813 Jubiläumswoche statt. Los geht es heute Abend um 20 Uhr mit Böhmischer Blasmusik von Vlado Kumpan und seinen Musikanten. Morgen ist dann Tag der Betriebe, Vereine und guten Nachbarschaft mit der Musikkapelle Teisendorf.

Musikkapelle Teisendorf
Musikkapelle Teisendorf

Weiter geht`s am Donnerstag, den 29. August mit der Super Halli-Galli Bierzelt Party, besonders die Jugend des Rupertiwinkels fiebert diesem Abend schon entgegen. Am Freitag wird es dann wieder bodenständiger: ORF-Volksmusikmoderatorin Caroline Koller führt durch den großen Volksmusikabend unter dem Motto Drent und Herent.

ORF Moderatorin Karoline Koller
ORF Moderatorin Karoline Koller

Am Samstag spielen dann gleich drei Bands fernab jeglicher Volkstümlichkeit: Die Life Jacks und die Guns`n`roses Coverband Blood red roses rocken dann Teisendorf.

 

Brauereifest und Tag der offenen Tür

Ihren Höhepunkt erreichen die Jubiläums-Feierlichkeiten am Sonntag, den 1. September: Ein großer Festgottesdienst auf dem Marktplatz von Teisendorf mit anschließendem Festzug durch den Markt zum Festzelt bildet den Startschuss für das große Brauereifest mit Tag der offenen Tür.

Wieninger 1813 Jubiläumsbier
Wieninger 1813 Jubiläumsbier

Herzlichen Glückwunsch Wieninger und viel Spaß beim Feiern, Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.