Ausflugstipps,  Kultur

Laternenzauber in Höglwörth / Anger

Laternenzauber in Höglwörth auf dem Weg um den See

Höglwörther Laternenzauber – 800 Laternen weisen in stockdunkler Dezembernacht den Weg um den See

Wie mag es Maria und Josef ergangen sein bei Ihrem Gang von Nazareth nach Bethlehem vor mehr als 2000 Jahren? „Des war a weiter Weg daselm, von Nazareth nach Bethlehem. Berg und Tal und große Wälder, Möser, Wiesn, Ötzn, Felder, gache Leitn, tiafe Grabn, wias halt mia aa überall habn.  Schattnseitig warn de Weg vereist, da hat da Josef d’Frau dann gweist, na wars für sie net gar so gfährlich und net so mühsam und beschwerlich.“ So beschreibt der berühmte Teisendorfer Mundartdichter Karl Robel († 2017) in seiner Rupertiwinkler Weihnachtsgschicht den langen Weg.

die Weihnachtskrippe vor der Kirche des Augustinerchorherrnstift Höglwörth am Höglwörther See in der Gemeinde Anger im teifverschneiten Rupertiwinkler Winter
Laternenzauber in Höglwörth auf dem Weg um den See – auf dem Steg mit den vielen Lichtern der Laternen

Die Schützengesellschaft Höglwörth-Anger lädt alljährlich am 1. Adventswochenende ein, symbolisch mit Maria und Josef zu gehen und Herberge zu suchen – seit 2011 für groß und klein ein ganz besonderes Ereignis im Advent, in der Zeit des Wartens auf das Christkind:  Nicht „Christkindlmarkt-Kommerz“ sollte es sein, was die Schützen wollten und sie begeistern mit ihrer Idee des Höglwörther Laternenzaubers.

800 Laternen weisen den Weg um den Höglwörther See
Laternenzauber in Höglwörth auf dem Weg um den See

Rund 30 Helfer beginnen bereits 14 Tage vorher mit dem Bestücken der Laternen mit Echt-Kerzen, bauen die Hütten, die Krippe und Herberge auf und fertigen die Strohpuppen für die lebensgroßen „Bilder“ am Wegesrand um den Höglwörther See.

die Verkündigung durch den Engel
die Herbergssuche – das Heilige Paar

Am Tag vor dem Laternenzauber werden die 800 Laternen auf Eisenstäben in den Boden gesteckt und befestigt, um jeweils mit der einsetzenden Dämmerung von 16 Uhr bis in die dunkle Winternacht um 20 Uhr am Wegesrand zu leuchten.

Laternenzauber in Höglwörth auf dem Weg um den See
Laternenzauber in Höglwörth auf dem Weg um den See

Im Gastgarten – Klosterwirt in Höglwörth – klingt der Abend am gemütlichen Schwedenfeuer bei wärmendem Glühwein und Punsch und einer Bosna „mit Freunden“ aus.

Wir sehen uns! Eure Rosi

alle Fotos: RoHa-Fotothek Fürmann 

Im südostbayerischen Raum, besonders im Rupertiwinkel und dem angrenzenden Österreich ist Rosi Fürmann unterwegs, um die Landschaft, das Land und die Leute, die die Schönheiten der Alpenregion und des Voralpenlandes wiederzugeben, zu fotografieren.

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.